• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Freitag, 17. Januar 2014
    Blogging November - 809

    Neuerdings bringe ich nachts im Traum häufig Leute um. Es begann relativ harmlos kurz nach Neujahr mit einem Traum von einem Eindringling, der hier in der Wohnung lauerte, als ich vom Einkaufen kam. Mit "harmlos" meine ich, dass man da natürlich einen, nunja, nicht akzeptablen, aber doch nachvollziehbaren Grund hat. Ich erschlug ihn mit dem Schuhlöffel, ich würde sagen, im Affekt.

    Seitdem ging es aber munter so weiter und mittlerweile bin ich im Traum an dem Punkt, an dem Mord die einfache Lösung erscheint. Was soll man groß reden mit irgendwelchen Bekloppten, wo man sie doch so einfach zum beständigen Schweigen bringen kann? Zapp, erledigt, würde ich mich für Krimis interessieren, wäre jetzt eine gute Gelegenheit, welche zu schreiben.

    Ehrlich gesagt habe ich den Verdacht, meine nächtlichen Eskapaden könnten mit meiner neuen, emotionslosen Persönlichkeit zu tun haben. Um das herauszufinden, habe ich mich heute dann doch wieder einmal so richtig gepflegt aufgeregt und das nicht für mich behalten.

    Ich gehe davon aus, dass ich heute Nacht von kuschelnden Kätzchen träumen werde.

    November seit 5456 Tagen

    Letzter Regen: 01. März 2021, 22:51 Uhr