• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Samstag, 18. Januar 2014
    Blogging November - 810

    Es gibt nichts zu erzählen, ich habe heute rein gar nichts erlebt, weil ich zunächst einmal bis 11 Uhr geschlafen habe, ohne Morde, dafür mit kitschigen Träumen von einem metallicblauen Pferd (es hieß Ocean Blue), und dann wurde ich krank wach. Gut, vielleicht war es ja ein Fiebertraum.

    Ich litt auf der Couch bis 15 Uhr, dann rief Frau Herzbruch mit ihrer frisch wiedergewonnenen Stimme an und ich versuchte umgehend, Mitleid für meine Krankheitssituation zu erheischen, was angesichts der Umstände nur mittelmäßig gelang. Also beschloss ich, gesund zu sein, und ging einkaufen.

    Beim Einkaufen ging ich irgendwie verloren, nicht physisch sondern psychisch, vielleicht kennen Sie das, dass man plötzlich in einem Gang vom Supermarkt zu sich kommt und irgendwie das Gefühl hat, man stünde dort schon sehr lang, sich aber nicht an daran erinnern kann, dass man dort stand. Gern würde ich sagen, dass ich in dieser Zeit irgendwelche herausragende Lyrik im Kopf verfasste oder mindestens von Aliens entführt wurde, eigentlich handelte es sich aber wohl um die ganz normale Supermarktreizüberflutung.

    Zu Hause dann wegräumen-kochen-essen-wegräumen-aufräumen-Kindinsbett und dann muss man auch schon wieder zusehen, dass vor Mitternacht noch ein Posting entsteht.

    Sonst nichts.

    November seit 5655 Tagen

    Letzter Regen: 16. September 2021, 22:52 Uhr