• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Montag, 30. November 2020
    30112020

    Weiß nicht, ob Sie das auch kennen und es ist ein ganz merkwürdiges Gefühl. Und ich weiß auch gar nicht, wo ich anfangen soll, das zu beschreiben.

    Manchmal gibt es das, dass man ein Stück von sich - eine Haltung, eine Fähigkeit, eine Stimmung - plötzlich verliert oder aus dem Auge verliert, auf diese Variante des Selbst nicht mehr zugreifen kann. Vielleicht ist sie verschüttet oder auch nur verschwommen oder verblasst. Irgendwann merkt man das, aber der Teil ist einfach nicht verfügbar, das ist verwirrend, vielleicht auch unangenehm, manchmal auch traurig.

    Dann, manchmal wird dieser Teil aber wieder konkreter. Manchmal flackert er vorbei oder ist aus dem Augenwinkel sichtbar, man scheint ihn schon greifen zu können aber dann doch irgendwie nicht richtig. Aber schon ganz nah dran. Und ich weiß, dass er - wenn ich ihn endlich zu packen kriege - noch immer nicht zuverlässig verfügbar sein wird.

    Aber auch das wird kommen. Die Richtung stimmt.


    ***
    Begegungsnotizen (alles außer zu Hause immer mit FFP2-Maske, schreibe ich ab jetzt nicht mehr dazu)
    Haushaltsmitglieder
    2 x 5 Minuten Zug
    20 Minuten Auto mit J

    Sonntag, 29. November 2020
    29112020

    Heute sah ich die Kraniche ziehen, natürlich wusste ich nicht, dass es Kraniche sind, so etwas weiß ich als Stadtkind nicht. Aber ich hatte gerade Papa N. ins Auto geholfen, als irrsinniges Geschrei von oben ertönte, ich schaute nach oben und sagte "meine Güte, was ist DAS denn??" und Papa N. sagte "Kraniche, hört man doch, sind sie schon in Formation?"

    Waren sie nicht, sie waren aber sehr viele und kreisten sehr wild herum, machten enormen Lärm, es schien mir so, als sei eine Hälfte des Schwarms schon deutlich höher in die Luft gekreist als die andere Hälfte und diese andere Hälfte würde nun versuchen nach oben aufzuschließen.

    Das war sehr schön!


    ***
    Begegnungsnotizen:
    Haushaltsmitglieder
    Schwester N. (Stoffmaske, ich FFP2)
    Tankstelle

    Samstag, 28. November 2020
    28112020

    Fester Vorsatz: in der nächsten Pandemie kümmere ich mich um gar nix!

    ***
    Begegnungsnotizen:
    Haushaltsmitglieder
    Optiker
    Apotheke
    Supermarkt

    Freitag, 27. November 2020
    27112020

    Keine Zeit heute, muss Geburtstag feiern!


    ***
    Begegnungsnotizen:

    Haushaltsmitglieder
    30 min Mittagessen mit K, jede an einem Ende des Konferenztisches, ca. 8 Meter zwischen uns.
    5 min Fragmente, draußen, beide FFP2
    Abends Besuch von C, zusammen gegessen.

    Donnerstag, 26. November 2020
    26112020

    Nur sehr kurz heute, wir haben Anderes zu tun, so weit gehen zu sagen, "Besseres" möchte ich tatsächlich nicht. Aber mein Plan, etwas zur Ablenkung zu finden, ist voll aufgegangen. Ächz.

    ***
    Begegnungsnotizen:

    Haushaltsmitglieder
    Supermarkt
    sonst niemand länger als 2-3 Minuten am Stück

    November seit 5365 Tagen

    Letzter Regen: 01. Dezember 2020, 00:02 Uhr