• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Montag, 15. Juni 2015
    Blogging November - 1322

    Heute fiel mir nach getaner Arbeit mein Fahrradschloss in den Händen auseinander. Kurz überlegte ich, ob mich mein Rad mit Mademoiselles oder Herrn Ns zusammenschließen sollte, aber die komplexe Logistik der nächsten Tage würde dadurch vermutlich nicht gerade entzerrt. So entschloss ich mich noch zu einer kurzen Fahrt zum Fahrradmann Herrn M., den Sie ja schon von hier und hier kennen:

    Frau N: Alles gut, nichts geklaut, nichts kaputt, ich brauche nur ein neues Schloss.

    Herr M: Hab ich nicht.

    Frau N: Ein Fahrradschloss.

    Herr M: Ich hab kein Fahrradschloss.

    Frau N: Ich möchte ein Fahrradschloss kaufen.

    Herr M: Ich habe keins. Kommen Sie übermorgen oder so.

    Frau N: Ich möchte jetzt ein Fahrradschloss kaufen.

    Herr M: Ich habe aber jetzt kein Fahrradschloss.

    Frau N: Sie haben einen Fahrradladen und immer hunderte Schlösser überall. Ich gucke mich jetzt nicht um, aber ich wette, wenn ich mich umgucke, sehe ich zig Fahrradschlösser!

    Herr M: Das sind nicht die richtigen Schlösser für Sie. Ich seh doch, wie Sie immer parken. Sie brauchen ein langes, bewegliches. Die hab ich erst in ein paar Tagen wieder.

    Frau N: Aber ich habe jetzt gar kein Schloss. Das ist schlechter als ein kurzes, starres. Ich kann mich nur verbessern.

    Herr M: Kommen sie in ein paar Tagen wieder.

    Frau N: Ich brauche aber jetzt ein Schloss. Ich habe keins!!

    Herr M: Nehmen Sie Ihr Fahrrad doch mit in die Wohnung.

    Frau N: Schauen Sie mich genau an. Sehe ich aus, wie jemand, der sein Fahrrad mit in die Wohnung nehmen will?

    Herr M: Nur für ein paar Tage.

    Frau N: Also. Verkaufen Sie mir jetzt ein Fahrradschloss? Ich zahle jeden nicht komplett absurden Preis, so lange es kein Schloss ist, das ich mit meinen Zähnen aufbeißen kann?

    Herr M: Ich leihe Ihnen eins.

    Frau N: Was?

    Herr M: Ich leihe Ihnen das hier. Und in ein paar Tagen bringen Sie es zurück und kaufen ein anderes. Eins, das besser für Sie ist.

    Frau N: Wieso kann ich denn nicht dieses Schloss kaufen?

    Herr M: Weil das nicht das richtige Schloss für Sie ist.

    Frau N: Gut. Gut, okay, von mir aus. Meine Güte!



    Auf dem Heimweg, mit Einkaufen, das Rad 3x abgeschlossen. Das Schloss ist wirklich nichts für mich.

    November seit 5663 Tagen

    Letzter Regen: 25. September 2021, 11:09 Uhr