• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Mittwoch, 21. Januar 2015
    Blogging November - 1177

    Wie bereits bekannt benötige ich manchmal Spezialanfertigungen, wie z.B. meinen "Fuchs", der meinen Nacken wärmt, aber sonst kein Körperteil.

    Heute fiel mir auf, dass ich wieder etwas benötige und zwar ein Dings, das ich mit mir im Büro herumtrage, wenn ich dort superwomangleich durch die Gänge düse. Das Gesamtbild der Überkompetenz wird nämlich empfindlich dadurch gestört, dass ich quasi wo ich gehe und stehe irgendwas fallen lasse. Man muss sich das ja so vorstellen: ich habe immer mindestens eine Kaffeetasse und ein Mobiltelefon und eine Zugangskarte und einen Schlüssel dabei. Wenn man da jemandem die Hand schütteln oder auch nur eine Tür öffnen möchte, wird es schon komplex.

    Ein Dings, um Abhilfe zu schaffen, habe ich bereits einmal erworben, und zwar eine kleine schwarze Handtasche, die zu allem passt. Leider ist darin aber dann alles halt so irgendwie drin und schlecht organisiert, außerdem trage ich nicht gerne Dinge einseitig. Mit einem Rucksack durchs Büro zu ziehen finde ich optisch unansprechend, außerdem auch unpraktisch, weil man ihn ja immer komplett absetzen müsste, wenn man etwas daraus entnehmen will.

    Was mir seit heute als gute Lösung erscheint, ist ein Werkzeuggürtel. Es könnte aber mit Erstaunen aufgenommen werden, wenn ich demnächst einen solchen im Büro trage. Vielleicht gibt es noch etwas Besseres? Haben Sie eine Idee?

    Was unbedingt darin untergebracht werden muss, ist Folgendes:

    1. Handy
    2. Noch ein Handy
    3. Zugangskarte
    4. Mehrere Schlüssel
    5. Kaffee-Karte
    6. Zettelchen für die Kantine/Cafeteria
    7. Kuli
    8. Klebezettel
    9. Edding
    10. Stempel
    11. Nasenspray Taschentücher
    12. Platz für ein paar zusammengefaltete Papierstücke
    13. vielleicht ein kleiner Notizblock

    Ganz luxoriös wäre es noch, wenn man irgendwie einen Kaffeebecher unterbringen könnte, aber das ist wohl Wunschdenken. Und auch nicht so ganz notwendig, ich hätte ja dann die Hände für Kaffee und zum Schütteln wieder frei.

    Also, wenn es so etwas gäbe...

    November seit 4647 Tagen

    Letzter Regen: 13. Dezember 2018, 20:24 Uhr