• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Donnerstag, 9. September 2021
    09092021

    Geburtstag gefeiert. Ich habe jetzt ein 17-jähriges Kind, das gerade den Führerschein macht. Irrsinn! Aber der Kuchen schmeckt gut.

    Viel herumgelaufen, also: Runden durch das Büro. Es fehlen rund 1,5 Jahre Zwischen-Tür-und-Angel-Gespräche und noch immer oder vielleicht auch dauerhaft sind viele Türen einfach zu. Das ist nicht übertragen gemeint. Ich wollte die Runden schon im Sommer wieder aufnehmen aber habe es wegen zu viel anderem nicht geschafft, umso dringender ist es jetzt geworden und gehört eben zum Job und weil so viele Türen zu sind, also niemand ständig "zwischen-Tür-und-Angel" sichtbar, habe ich die Rundenfrequenz erhöht und damit eben auch die Wahrscheinlichkeit von Zusammentreffen. Es war zunächst eine einsame Sache aber seit ein paar Tagen lohnt es sich wieder, es gibt wieder Fragen nebenher und Dinge, die gerade mal einfallen und Ideen und ich denke, ab morgen werde ich wieder Zettel und Stift bei mir führen.

    Ansonsten lauert eventuell eine Migräne, das mache ich daran fest, dass ich anstelle des Wortes "Nachricht" heute ständig "Nachtigall" lese und mein Kopf dann sofort ein "ick hör dir trapsen!" hinterherschiebt. Das ist ein bisschen lästig. Das Wort "Nachricht" kommt allgemein übermäßig oft vor, ist mir heute aufgefallen. Ich habe deshalb versucht, alle schriftliche Kommunikation am Nachmittag auf Englisch zu halten, es wurde nämlich langsam sehr, sehr nervig. Es ist ja auch ein Glück, diese Flexibilität überhaupt zu haben.

    Abends Gesangsstunde und der Gesangslehrer merkt an, dass ich viel besser artikuliere. Ich führe das auf die Italienischstunden zurück. Italienisch hat - meinem Laiinnenempfinden nach, ich habe keine wissenschaftlichen Theorien dazu gelesen - eine generell viel höhere Sprechspannung als das Deutsche oder Englische, auch z.B. bei unbetonten Vokalen und die Aussprache besonders der Langkonsonanten ist, mir fehlt auch hier ein Fachwort, intensiver. Wobei ich nicht so wirklich sagen kann, ob man mit dem Mund wirklich mehr machen muss oder nur anderes. Egal, wie es ist, ich glaube, der Mund wird durch diese unterschiedlichen Anforderungen einfach beweglicher, letztendlich geht es da ja auch nur um Muskulatur.

    November seit 5663 Tagen

    Letzter Regen: 25. September 2021, 09:49 Uhr