• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Donnerstag, 30. Mai 2019

    Zwar war ich gestern erst gegen 2:30 Uhr im Bett, aber das ist doch eigentlich kein Grund, am nächsten Morgen um 10:40 aufzuwachen und noch völlig erschlagen zu sein. Nein, kein Alkohol, jedenfalls nicht nennenswert, was wir der erratischen Bedienung zu verdanken haben.

    Ich hätte mich sehr gut nochmal umdrehen können, aber das Geburtstagskind Herr N. war schon aufgestanden und ich roch bereits Toast und Kaffee, es erschien mir daher unziemlich, noch liegen zu bleiben.

    Also das Kind geweckt und Geburtstagsfeier, danach mit weiterem Kaffee aufs Sofa in der Hoffnung, richtig aufzuwachen, naja vielleicht erreichte mein Wachheitszustand knapp über 50% aber mehr auch nicht.

    Zwischen Kuchen zum Frühstück und Kaffee&Kuchen sollte eine herzhafte Mahlzeit liegen, befand ich, kochte daher Geburtstagsessen, deckte währenddessen die Kaffeetafel ein, weiterhin nicht richtig wach. Erst als der Besuch eintraf wurde es langsam besser. Und es war hoher Besuch, erinnern Sie sich an Teddy, dem Sie so überwältigend gespendet haben? Er war auch da!

    Praktischerweise blieb der Besuch bis die nächste Mahlzeit fällig war, man musste sich also um die weitere Tagesgestaltung keinerlei Gedanken machen, hätte ich auch nicht gekonnt, denn nun war ich schon wieder 100% müde.

    Gleich schlafen.

    November seit 4900 Tagen

    Letzter Regen: 23. August 2019, 22:25 Uhr