• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Sonntag, 5. Mai 2019
    Wmdedgt 5/2019

    (Die übrigen Beiträge dazu hier)

    Wecker um 9:30. Wird eigentlich auch mal wieder ein Tag kommen, an dem ich mir keinen Wecker stellen muss? Heute wegen Gesangsstunde. Keine besonderen Vorkommnisse. Nächste Woche findet die Gesangsstunde statt per Computer zur Abwechslung mal wieder live im Studio statt, mit allem drum und dran, Mikro, Mischdings etc. Das wird lustig.

    Nach der Gesangsstunde sofort wieder in Schlunzklamotten gewechselt. Ich hatte mir ja vorgenommen, den Tag auf der Couch oder doch zumindest in der Wohnung zu verbringen. Das ist mir gelungen. Leider zunehmend genervt, weil ich immer wieder an dieselben Baustellen stoße, an denen ich auf andere warten muss, um weiterzukommen. Ein Schrank zum Beispiel soll der allgemeinen Vereinbarung nach weg, darin sind aber Sachen von M, die muss sie rausnehmen, bevor er weg kann. Steht halt da. Zwei Kisten sollen von Herrn N und M durchgesehen werden, bevor der Inhalt weggegeben wird. Stehen halt da. Ab morgen bin ich ja erst einmal wieder anderweitig beschäftigt, aber wenn ich mich das nächste Mal drüber ärgere, handele ich. Was nicht durchgeschaut wird, kann ja so wichtig nicht sein.

    Frühstück war irgendwann gegen Mittag, Kuchenbacken (Apfelkuchen) daher irgendwann gegen Abend. Zwischendrin drei Maschinen Wäsche, zweimal die komplette Küche aufgeräumt, mit den Eltern telefoniert, ein Buch gelesen. Und plötzlich eine Idee gehabt, was ich mit meinem GooglePlay-Guthaben machen kann, nämlich: Hörbücher kaufen. Habe ich noch nie gemacht, aber in letzer Zeit war mir öfters nach Unterhaltung beim Kochen oder Wäschemachen, das Radio hat sich aber leider als völlig ungeeignet erwiesen, zu viel unaushaltbares Gerede, bei dem man jeglichen Glauben an die Menschheit verliert. Nun probiere ich das also mal mit Hörbüchern aus.

    Zum Essen gab es kreativ kombinierte Reste der Vortage: die verschiedenen Grillfleischsorten gezupft und angebraten, die verschiedenen Grillgemüsesorten gewürfelt mit Cocktailtomaten und Pesto vermischt, dazu Nudeln, obendrauf Schafskäse. Alle außer mir fanden es sehr lecker. Ich selbst mag einfach keine Reste, ich habe deshalb nur den Schafskäse und die Cocktailtomaten rausgepickt und dann Apfelkuchen gegessen.

    Ansonsten nix. Noch ein paar Pläne gehabt an Erledigungen, Korrespondenz, Sortierungen, aber nichts davon umgesetzt. Auch egal.

    November seit 4804 Tagen

    Letzter Regen: 19. Mai 2019, 23:16 Uhr