• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Mittwoch, 28. September 2016
    Auch spannend.

    Besonders spannend war es heute, den Kater zu beobachten, wie er erst etwa 5 Minuten lang in eine bestimmte Ecke des Raumes starrte und sich dann bucklig und gesträubt millimeterweise annäherte. Mit buschigem, zitterndem Schwanz, mal von links, dann von gerade aus, dann von rechts, der Kopf vorgestreckt, flehmend, dann doch lieber wieder ein Stück zurück, den Hals nochmal ganz lang recken, vorsichtig, ein paar Tatzenschritte nach vorn. Nach links nach recht, recken, schnuppern, zurückzucken, wieder von vorne.

    Passiert war eigentlich gar nichts, außer, dass die Putzfrau beim Staubsaugen wohl ein Kratzbrett auf den Kuschelsitz gelegt hatte. Was für eine Aufregung!

    November seit 5663 Tagen

    Letzter Regen: 25. September 2021, 10:42 Uhr