• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Mittwoch, 29. Juni 2016
    Gruselfilm

    Als ich heute drei Kaffeetassen im Büro oben auf der Spülmaschine (statt drin) stehen sah, fiel mir endlich ein, was mich daran so abstößt.

    Gar nicht mal die Tassen, die ich halt schnell eingeräumt habe. Sondern was das im Grunde für Menschen sind. Die Leute, die die Tassen auf die Spülmaschine stellen statt rein, die Cola verschütten und nicht aufwischen, die vom Tisch aufstehen und ihren Teller stehen lassen, die das Klopapier aufbrauchen und kein neues hinhängen. Also nur das tun, was sie gerade im Kopf hatten, mechanisch, ohne irgendwas links und rechts zu sehen und auf eine leicht veränderte Situation angemessen reagieren zu können. Wie kleine Roboter, die eben nur für Tätigkeit x programmiert wurden. Darüber hinaus ist nichts möglich. Ich will mir gar nicht ausmalen, was die noch alles nicht wahrnehmen können, für was noch alles sie keine Handlungsoption finden.

    Mindestens drei dieser kleinen zombieartigen Maschinchen arbeiten also bei mir im Büro, unter der Maske eines Menschen aus Fleisch und Blut. Gruselig.



    Zeichnung der Painteress-in-Residence Umienne zum gestrigen Eintrag:

    November seit 5667 Tagen

    Letzter Regen: 28. September 2021, 11:22 Uhr