• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Sonntag, 8. November 2015
    Blogging November - 1469

    Heute bin ich verwirrt. Vielleicht bin ich öfters verwirrt, aber ich habe ja selten Zeit, darüber nachzudenken, eher nur am Wochenende, so also heute.

    Es geht um Folgendes:

    Als ich in Paris war, bekam ich eine Mail von der Dame, die die Elternbeiratsangelegenheiten weiterführt, die ich vorher erledigte. Sie sagte, sie wolle zu einer Sitzung einladen und ob ich ihr eine Vorlage für eine Einladung schicken könnte und sowieso auch, ob ich ihr evtl. alle wichtigen Dinge der letzten 4 Jahre weitergeben könne. Die Einladung solle am ersten Tag nach den Herbstferien - also letzten Montag - verschickt werden. Ich antwortete am selben Tag, dass ich verreist sei, aber in 2 Tagen zurück. Dann könnte ich ihr entweder alle Sachen per Mail schicken, oder ihr einen USB-Stick mit allem drauf in den Briefkasten werfen, was den Vorteil hätte, dass sie dann alles geordnet in Foldern hat. Sie solle mir sagen, was ihr lieber wäre. Bis heute habe ich nicht mehr von ihr gehört.

    Letzten Freitag übernachtete ein Kind bei uns, beim Abholen gab es ein Missverständnis, so dass sämtliche Sachen bei uns zurückblieben. Die Mutter schrieb mir am nächsten Morgen, sie wolle das Gepäck gerne zeitnah holen, es wären ein paar Dinge dabei, die man oft braucht. Ich antwortete umgehend etwas wie "heute den ganzen Tag oder die komplette Woche jederzeit nach 19 Uhr oder falls das nicht passt, ruf mal an". Die Sachen sind noch immer hier.

    Letzten Montag fragte eine Freundin nach Hilfe bei einer Bewerbungsangelegenheit, also ob ich mal über die Unterlagen schauen könnte, es müsste aber bitte bis Ende der Woche sein. Ich sagte natürlich ja. Bis heute kam da aber nichts.

    Dann, letztes Wochenende, schrieb eine andere Freundin, sie habe ein paar Probleme und wollte mal mit mir was Trinken gehen. Ich nannte ihr ein paar Möglichkeiten letzte Woche und an diesem Wochenende. Bisher keine Antwort.

    Jetzt ist es so - ich brauche ja nichts, für mich besteht also kein Problem, das ist mir alles relativ egal. Aber verwundert bin ich doch. Kurz habe ich überlegt, ob ich vielleicht irgendwie aus dem Kommunikationsnetz gefallen bin, ob ich vielleicht immer nur denke, ich würde jemandem etwas schreiben oder sagen. Und dass meine Nachrichten in meinen Chatverläufen oder dem Sent-Folder sind, nur eine Illusion ist. Aber eigentlich ist das schon recht unwahrscheinlich.

    Allerdings weiß ich auch nicht, wie ich mir das sonst erklären soll.

    November seit 5459 Tagen

    Letzter Regen: 04. März 2021, 21:54 Uhr