• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Dienstag, 10. November 2015
    Blogging November - 1471

    Den ganzen Tag habe ich mir heute über folgende Sache den Kopf zerbrochen:

    Angenommen, Sie haben eine Liste von Tagen, nach Personen sortiert - bzw. nein, konkreter:

    Angenommen, Sie können die Urlaubstage von Personen in einem Programm abrufen, das diese - nach Personen geordnet - in einer Liste darstellt. Sie können also eine Liste A abrufen für die Person A mit den Urlaubstagen 1, 2, 3, 4 etc. Oder eine Liste für Person B oder C.

    Jetzt möchte ich die Tage aber gar nicht als Liste nach Personen dargestellt haben, sondern als Kalenderansicht, also: An Tag 1 ist Person A weg, an Tag 2 Person A und B.

    In das System, aus dem die Daten kommen, kann ich nicht so weit eingreifen, dass diese Darstellung möglich wäre. Ich kann aber die nach Personen geordneten Tabellen nach Excel exportieren.

    Ich könnte also in einer Datei je ein Sheet (weiß nicht, wie das auf Deutsch heißt, vielleicht Blatt?) für jede Person anlegen mit deren Liste. Und dann bräuchte ich ein Sheet mit den Tagen des Jahres, also 366 für 2016. Und dann würde ich da gern ein Dings haben, ein Makro oder sowas, das folgendes macht: es geht über Sheet A, schaut, für jeden einzelnen der 366 Tage, ob der dort enthalten ist, wenn ja, geht es auf dem Kalenderblatt in die Spalte von Person A und färbt die entsprechende Zelle bei der Nummer des Tages rot. Dasselbe dann mit Person B, C etc.

    Bzw. noch lieber wäre mir, wenn das Dings unterscheiden würde: ist der Tag "approved" oder ist der Tag "pending". Diese Information findet sich in einer anderen Zelle in der selben Spalte des Sheet A, B, C etc. Das sollte das Dings dann prüfen, und wenn "approved" rot machen, wenn "pending" vielleicht ein blassrosa. Oder so. Eigentlich egal, nur kein braun, braun mag ich nicht. Das kann ja dann auch nicht mehr so schwer sein.

    Vielleicht braucht man dafür sogar gar kein Makro sondern kann das über conditional formatting regeln, dachte ich auch. Ein relativ umfassendes conditional formatting, aber nun. Wobei ich nicht auswendig weiß, ob man beim conditional formatting auf den Wert in anderen Zellen, also nicht in der, in der gefärbt werden soll, verweisen kann. Hm hm.

    Ja, wie gesagt, darüber habe ich viel nachgedacht, allerdings nichts ausprobiert, denn als kleines Handycap hatte ich überhaupt keinen Computer zur Hand. Deshalb bin ich auch eigentlich überhaupt noch keinen Schritt weiter gekommen. Außer, dass ich es vielleicht doch gar nicht mal so dringend brauche.

    November seit 5459 Tagen

    Letzter Regen: 04. März 2021, 21:54 Uhr