• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Freitag, 11. April 2014
    Blogging November - 892

    Anruf bei meinem Carsharing-Anbieter.

    Frau N: Hallo, mein Name ist Novemberregen. Ich hole gerade ein Auto in der B-Straße ab und hier ist dieses Pollerdings, das den Parkplatz sichert, abgebrochen. Das wollte ich Ihnen nur sagen.

    Carsharing: Sie haben die Parkplatzsperre abgefahren?

    Frau N: Nein. Ich bin noch gar nicht losgefahren. Die Parkplatzsperre liegt hier neben dem Auto.

    Carsharing: Und jetzt können Sie nicht losfahren?

    Frau N: Doch. Für mich ist das total egal. Ich dachte, es könnte Sie interessieren, weil das doch Ihr Parkplatz ist.

    Carsharing: Ich verstehe Ihr Problem nicht.

    Frau N: Ich habe kein Problem. Alles ist gut. Lassen Sie uns auflegen.

    Carsharing: Können Sie mir den Grund Ihres Anrufes bitte noch einmal genau erklären?

    Frau N: (seufzt) Ja. Ich habe für 17:30 Uhr einen Wagen in der B-Straße reserviert. Als ich mich gegen 17:25 zu Fuß dem Wagen nähere, sehe ich bereits von der anderen Straßenseite aus, dass neben dem Wagen eine rot-weiß-gestreifte Metallstange liegt. Als ich näherkomme wird mir klar, dass es sich um die Parkplatzsperre handeln muss. Ich entdecke, dass die Metallstange eine Bruchstelle aufweist. Ein Blick unter das Auto bestätigt mir: die Parkplatzsperre wurde von ihrem üblichen Platz gewaltsam entfernt! Aufgeregt rufe ich bei Ihnen an, um Ihnen dies mitzuteilen und Ihnen dadurch Handlungsspielraum zu eröffnen!

    Carsharing: Haben Sie beobachtet, wer das war?

    Frau N: Nein.

    Carsharing: Ich rufe jetzt die Polizei, bitte bleiben Sie vor Ort.

    Frau N: Nein!

    Carsharing: Dann kann ich Ihnen nicht weiterhelfen!

    Frau N: Das ist auch völlig unnötig. Für mich ist ja alles gut. Kommen Sie, wir beenden das Gespräch.

    Carsharing: Gute Fahrt!

    Frau N: Danke.

    (legt auf)


    Mannmannmann.

    November seit 5527 Tagen

    Letzter Regen: 11. Mai 2021, 23:16 Uhr