• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Mittwoch, 9. April 2014
    Blogging November - 890

    Ich bin in einer Kneipe und dort wird Livemusik gespielt, die ganz gut ist. Besonders hervor sticht ein Herrn, der die Rassel spielt. Das Modell, das er nutzt, ist simpler Bauart. Ich möchte fast sagen, ich habe ein ähnliches zu Hause, in der Krabbelgruppe fuer und mit Mademoiselle gefertigt, aus Klorolle, Butterbrotpapier, Schnur und Erbsen. Oder Linsen. Oder vielleicht auch Reis, nageln Sie mich nicht fest, es ist ja schon ein paar Jahre her. Sicher sind schon Viecher drin, in meiner Rassel. Aber in der des Herrn sicher nicht, und wenn doch, dann sind sie tot, denn er schwingt sie mit Verve. Vermutlich nennt man das eigentlich "Percussion".

    Das alles soll keinerlei Kritik darstellen. Ich bin nur - wie Sie wissen - derzeit vorsorglich antizipativ traumatisiert, weshalb ich sämtliche Situationen im Kopf in ein Vorstellungsgespräch umwandele:

    Frau N: Was machen Sie gern - beruflich, oder auch so. Was begeistert Sie?

    Mann: Ich spiele in einer Band, wir treten jeden zweiten Mittwoch im Monat in einer Kneipe auf.

    Frau N: Das ist ja toll!! Welches Instrument spielen Sie? Schlagzeug *fuchtelt*? Bass *spielt Luftgitarre*?

    Mann: Rassel. 

    (...)


    Naja. Es muss halt auch wer die Rassel spielen, und es ist gut, wenn er es enthusiastisch tut.

    November seit 5527 Tagen

    Letzter Regen: 11. Mai 2021, 23:16 Uhr