• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Samstag, 3. April 2021
    03042021

    Warum die Kirchenglocken nun hierum 22:15 Uhr geläutet haben kann ich mir allerdings nicht so richtig erklären. Ich dachte immer, Ostern sei ab Mitternacht. Früher war das so, also jedenfalls, als ich das letzte Mal in einer Ostermesse war (irgendwann in den 80ern). Zeitumstellung oder Ausgangssperre scheiden als logische Gründe auch aus.

    Ah, jetzt läuten Sie um 22:45 schon wieder. Habe das gegoogelt, es ist die Ostermesse, man macht das anscheinend jetzt irgendwie früher. Okay.

     
    Die Glocken von evangelischen Kirchen schweigen ja am Karfreitag und Karsamstag, die läuten frühestens wieder gegen Ende der Osternacht (eine Glocke, beim "Vater unser", zumindest in der EKHN ist das so, in anderen evangelischen Landeskirchen mag das aufgrund der Liturgie anders sein). An Ostern ertönt auch das erste Mal wieder das "Gloria" und das "Halleluja", beide setzen in der Fastenzeit aus.

    Kommentar beantworten

     
    Oder wurde die Messe aus Gründen zeitlich verlegt?

    Zu Weihnachten war das so.
    Allerdings hatte ich Bedenken für den Heimweg und war daher nicht.

    Nachtrag: Ich seh grad - 2019 waren wir um 22h30 schon Weg raus aus der kath. Ostermesse.
    (Kommt ja dann noch das Fastenbrechen ... )

    Ganz dunkel scheint mir - Weihnachten ist gegen Mittnacht, aber Ostern wird zeitlich etwas früher angelegt.
    Ist aber sicher auch von Kirche zu Kirche verschieden.
    Zudem versucht man damit, den Menschen zeitliche Alternativen anbietet.
     
    Ich denke man feiert rein. Mein ehemals evangelischer Mann berichtet heute noch voller Begeisterung (aber eher im folkloristischen Sinne, wie man einen eben entdeckten Stamm beobachtet oder so) wie wir ihn (ich damals noch katholisch) mal mitgenommen haben und wie lange die Osternacht und die Karfreitagsmesse sich für ihn angefühlt hatten (mit großen Fürbitten und Geklapper und in der Osternacht als es plötzlich Licht wird... viel Weihrauch im Spiel) und er neben meinem immer noch evangelischen und maximal gelangweilten, es aber stoisch ertragenden Vater saß.
     
    Nein, nein, als ich um 23:30 mal schauen ging waren gerade alle fertig und kamen raus, zusammen mit ganz dicken Weihrauchschwaden.

    Kommentar beantworten

    November seit 5502 Tagen

    Letzter Regen: 17. April 2021, 07:51 Uhr