• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Donnerstag, 24. Juli 2014
    Blogging November - 997

    Wie das Internet weiß, hatte Frau Herzbruch neulich Geburtstag und - das wusste das Internet vermutlich bisher noch nicht - am Wochenende habe ich das Vergnügen, ihr persönlich zu gratulieren und bei dieser Gelegenheit - idealerweise - auch ein Geschenk zu übergeben.

    Das weiß ich seit etwa einem halben Jahr.

    Seit genauso lange fällt mir aber leider auch überhaupt kein passendes Geschenk ein. Ich dachte viel darüber nach, schob dann mangels Einfällen aber immer wieder auf, bis mir gestern klar wurde, dass angesichts meiner sonstigen Pläne mittlerweile die einzige Möglichkeit, die Angelegenheit noch rechtzeitig abzwickeln, eine Geschenkbestellung über Frau Herzbruchs eigenes Amazon-Prime Konto mit Versand direkt an ihre Adresse darstellt. Das fand ich spaßig, aber irgendwie auch blöd.

    Offenbar fühlte sich mein Gehirn nun aber herausgefordert und ließ sich über Nacht gleich 4 (vier!) Geschenke einfallen. Und nun weiß ich nicht, welches ich nehmen soll (nein, alle vier kommt nicht in Frage).

    Eins dieser Geschenke ist recyclet. Ich habe es bereits schon einmal zu einem Geburtstag verschenkt und es wurde - es gab Auswahl - abgelehnt. Nach wie vor bin ich aber von der Qualität dieses Geschenkes absolut überzeugt und ziehe es daher erneut in Betracht!

    Ein anderes dieser Geschenke wird am Wochenende auch meine Mutter bekommen. Ich fände es lustig, Frau Herzbruch und meiner Mutter dasselbe zu schenken. Ich denke, es könnte auch beiden gleich gut gefallen.

    Das nächste Geschenk wird für Frau Herzbruch eine Herausforderung darstellen, und während ich mir sicher bin, dass sie sie meistern würde, bin ich unsicher, ob sie sie annehmen möchte. Ich selbst bin bei diesem Geschenk auch höchst zwiegespalten: ich finde es interessant, aber möglicherweise stellt es sich auch als total doof heraus. Vielleicht ist es noch schlimmer als das Krimi-Dinner, das Frau Herzbruch mir mal schenkte?

    Und das letzte Geschenk ist total normal.

    Vielleicht fällt mir ja heute Nacht ein, für welches der vier Geschenke ich mich entscheiden möchte.

     
    Die einzige, die jetzt noch neugieriger ist als ich, ist vermutlich Frau Herzbruch.

    Kommentar beantworten

     
    Ich hoffe, das wird hier irgendwann auch mal aufgelöst :-)
     
    Kann man abstimmen?
    Ich bin gegen Option 4, weil langweilig.

    Ich bin auch gegen Option 3 -- bei solchen Geschenken habe ich immer das Gefühl, dass der Schenkende mich gern ändern möchte, was zumindest bei mir eine Trotzreaktion auslöst.

    Aber um ehrlich zu sein tut mir einfach nur das arme, abgelehnte Geschenk 1 leid. Ich finde, es hat eine neue Chance verdient. Ansonsten schenken Sie es mir! :)
     
    Vielleicht wird es aber auch noch komplizierter und sie träumen von Geschenk 5, 6 ganz zu schweigen von einer Nummer 7.

    Kommentar beantworten

     
    ich persönlich sehe das ja alles ganz entspannt. ich denke, dass ich mit dem krimidinnergeschenk ganz unten angekommen war, und wir haben uns trotzdem ganz hervorragend amüsiert. außerdem ginge es ja mit dem teufel zu, wenn frau n. mir nicht im laufe des abends noch alle übrigen optionen erzählen würde, und dann kann man ja nochmal nachjustieren, wenn nötig.

    Kommentar beantworten

    November seit 4861 Tagen

    Letzter Regen: 15. Juli 2019, 23:38 Uhr