• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Freitag, 29. April 2016
    Kaffee mit Drohung

    Frau N: Größten Kaffee der Welt mit extra Espresso und ein Croissant bitte.

    Kaffeefrau: 6,30 bitte.

    Frau N: Hier ein Gutschein über 5,77 und den Rest mit der Kundenkarte.

    Kaffeefrau: (transaktioniert) Hmhmhmhm, da fehlen noch 27 Cent.

    Frau N: Hm? Sicher? Auf der Karte waren gestern noch über 20 Euro.

    Kaffeefrau: Doch, das steht hier.

    Frau N: Können Sie mal schauen, wieviel auf der Karte ist?

    Kaffeefrau: Hmhmhm 23eurodingsda

    Frau N: Und die 27 Cent können Sie nicht abbuchen?

    Kaffeefrau: Nein, komisch, aus irgendeinem Grund geht das nicht.

    Frau N: Na egal, dann bezahle ich die bar, daran soll es jetzt nicht scheitern.

    Kaffeefrau: Nein ich möchte das herausfinden!

    Frau N: Nee, hier, bitte, ich will doch nur Kaffee, nehmen Sie einfach das Geld.

    Kaffeefrau: Alles muss seine Ordnung haben, warten Sie mal, ich drucke mal alle Transaktionen aus.

    Frau N: Neinneinnein, nehmen Sie das Geld.

    Kaffeefrau: Das dauert gar nicht so lange, wie es aussieht.

    Frau N: Bitte! Ich gebe Ihnen auch mehr, nur für den Fall, dass. 1 Euro. 5. Wie viel wollen Sie? Ich will mich freikaufen!

    Kaffeemann (seit über 10 Jahren bekannt): N., komm runter, sonst mach ich dir entkoffeiniert.

    Frau N: Ich bin echt unter Strom heute, das hat mit euch nichts zu tun. Nehmt mein Geld aber lasst mich gehen, ich hol den Rest später ab. Ihr habt mein vollstes Vertrauen! (trippelt auf der Stelle)

    Kaffeemann: Entkoffeiniert!

    Frau N: (rauft sich die Haare) Achso, gerade fällt mir auch ein, was passiert ist, alle gut zuhören: der extra Espresso kostet 80 Cent, aber dann hat das Ding die Kundenkarte erkannt und weil ich Superkundin bin kriege ich extra Espresso kostenlos, also 80 Cent runter, also nur noch 5,50 und dann war der Gutschein zu hoch aber ihr dürft sowieso nicht drauf rausgeben, die 27 Cent sind ein Guthaben, kein offener Betrag, da steht tatsächlich auch -0,27 auf der Kasse, schaut... gebt mir den Kaffee und lasst mich gehen!

    Kaffeemann: (gibt Kaffee)

    Kaffeefrau: Hä?

    Frau N: Alles ist geklärt. Die Nachbesprechung bitte ohne mich. (rennt weg)



    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Koffein drin war.

     
    sonst mach ich dir entkoffeiniert

    Hihi - sehr schön... und auch noch Superkundin, die Kassadifferenz ohne Koffein erklären kann.
    Hoffentlich noch ein Bonus nächstes Mal.
     
    Die ultimative Drohung. Mama N. macht das auch manchmal, wenn sie das Gefühl hat, es reicht auch so schon ;-)

    Kommentar beantworten

     
    Ständig sagen / schreiben (ja, jetzt auch per Mail) mir übrigens Personen, dass Koffein im Kaffee sowieso nur eine ganz geringe Wirkung hat und ich das vermutlich gar nicht bemerken würde, wenn der Kaffee entkoffeiniert ist.
    Jajaja, aber unterschätzen Sie die Psyche nicht.
     
    Zumindest dauert es zwei Stunden, bis die Maximalkonzentration des Koffeins im Plasma erreicht ist.
     
    Ach deshalb kann ich gut um Mitternacht Kaffee trinken und dann sofort schlafen gehen, aber wenn ich ihn gegen 22 Uhr trinke liege ich ab und an etwas wach?
     
    Das könnte eine Erklärung sein.

    Kommentar beantworten

    November seit 4804 Tagen

    Letzter Regen: 19. Mai 2019, 23:16 Uhr