• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Samstag, 23. April 2016
    Am Montag

    Kasse 1: So viel Kundschaft, eigentlich muss ich hinten die Palette machen statt Kasse!

    Kasse 2: Ach lass, des mach ich am Montag.

    (Wichtig: "am Montag" immer in derselben absteigende Satzmortmelodie vorstellen. Zwischen "am" und "Mon" ungefähr eine Sekunde, zwischen "Mon" und "Tag" eine Quarte.)

    Kasse 1: Was?

    Kasse 2: Am Montag. Des mach ich am Montag.

    Kasse 1: Na das wird was.

    Kasse 2: Am Montag. Ich komm am Montag früher, dann mach ich des.

    Kasse 1: Ah, jo?

    Kasse 2: Ja, am Montag.

    Kasse 1: Am Montag, ja?

    Kasse 2: Jaja, lass des nur jetzt. Ich mach des am Montag.

    Kasse 1: Ach, das ist aber nett.

    Kasse 2: Na des ist doch gar kein Ding. Ich komm einfach früher. Ich mach des am Montag.

    Kasse 1: Machst Du das?

    Kasse 2: Ja, ich mach des am Montag.

    Kasse 1: Passt das auch?

    Kasse 2: Ja ist doch kein Problem, ich mach des am Montag.


    Geht vermutlich immer noch so weiter, bis 22 Uhr ist da heute geöffnet, ich hatte aber mittlerweile bezahlt und konnte fliehen. Jetzt möchte ich mir gern "am (Sekunde) Mon-(Quart)Tag" mit der Nagelschere aus dem Gehirn schneiden.

     
    Kein Instrument in der Nähe, aber das müsste ja dann klingen wie das Gitarrenriff von Walk this way, minus Zwischenton...

    Kommentar beantworten

     
    Einzelhandel könnte so schön sein, wenn nur diese Kundschaft nicht wäre!

    (Aus eigener langjähriger Erfahrung.)

    Kommentar beantworten

    November seit 5606 Tagen

    Letzter Regen: 22. Juli 2021, 19:32 Uhr