• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Donnerstag, 31. März 2016
    Diskussionslos: Die Wendyfraktion im Reitverein

    (Ich möchte dieses Thema gerne delegieren...)

    Ja, Mademoiselle war auch mal reiten, hautpsächlich als Ferienkurs und auch mal Reiterhofferien und sie reitet gern und findet das ganz toll. Ich selbst konnte mich mit der ganzen Reiterhofangelegenheit nicht so sehr erwärmen, deshalb überließ ich den Kindertransport meistens einer etwas pferdeaffineren Freundin. Wobei ich nichts gegen Pferde habe. Schöne Tiere. Also meistens. Wenn nicht, dann immer noch rührende Tiere. Aber das ganze Drumherum. Es fängt ja schon damit an, dass Reiten kein Sport ist, den man mal so eben rasch betreibt. Erst muss ja geraume Zeit alles Mögliche mit dem Pferd getan werden, dann reitet man und hinterher tut man noch mal alles Mögliche mit dem Pferd.

    Pferdemädchen waren dort auch, natürlich, und so eine kleine Clique, der harte Kern, die alles - von den Vorarbeiten über das Reiten bis zu den Nacharbeiten kommentierten, und alles, was die kleineren, fremderen, anderen Pferdemädchen machten, war natürlich falsch und dumm. Das gehört dazu, dieser Typus muss einfach besetzt werden, so wie die Rollen der strengen Hausmeisterin, des unfähigen Praktikanten und der tratschenden Kollegin.

     
    Wenn ich Reitverein lese, muss ich immer an die P. denken und unsere Melrose Place Nachmittage und wie sie den einen immer Reitlehrer nannte xD

    Kommentar beantworten

    November seit 4775 Tagen

    Letzter Regen: 19. April 2019, 23:40 Uhr