• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Mittwoch, 30. Dezember 2020
    30122020

    Eine Nachricht bekommen, dass mein Google-Play-Guthaben bald abläuft. Mir ist nicht bewusst, dass ich ein solches überhaupt besitze aber eine kurze Nachforschung bestätigt es. Ich kaufe für die morgige Autofahrt ein Hörbuch, das Hörbuch wird aber ganz normal über Paypal abgebucht. Ich überlege ob es daran liegt, dass es ein fremdsprachiges Hörbuch ist, Sinn ergibt das nicht, aber ich forsche einfach mal nach und finde heraus, dass ich keine Hörbücher mit dem Guthaben kaufen kann sondern nur Apps, Filme und Abos. Das ergibt - meines Erachtens - genauso wenig Sinn, wie dass man möglicherweise keine fremdsprachigen Hörbücher kaufen kann; ich bin also mit meinem Denkprozess nicht länger unzufrieden.

    Unzufrieden bin ich, weil ich keinerlei App begehre und keine Filme schaue und Abos, naja, was für Abos? Ich habe ein Jahreskartenabo und seit kurzem ein Jahresabo für Smule (das geschah aus einer Laune heraus und ich habe diesen Blogeintrag unterbrochen, um dieses Abo umgehend bereits für nach Ablauf des Jahres gekündigt) und einen Handy-Vertrag. Das reicht mir an Abos.

    Aber dann entdecke ich, hurra, dass auch eine Speicherplatzerweiterung als Abo gilt und ich überlege ja gerade, wo ich ein paar größere Dateien am besten hinschiebe, die momentan noch auf DVDs sind aber die DVDs halt vermutlich irgendwann auch mal end-of life. Sofort Speicherplatzabo abgeschlossen, das Play Guthaben deckt ungefähr die nächsten 3 Jahre ab, und neuen Termin in den Kalender gesetzt für in 2,5 Jahren mit dem Titel "über Speicherplatz nachdenken". Die Dateien laden nun über Nacht hoch.

    Problem aufgeschoben, hervorragend.




    ***
    Begegnungsnotizen:
    Haushaltsmitglieder
    Supermarkt

    November seit 5529 Tagen

    Letzter Regen: 14. Mai 2021, 12:30 Uhr