• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Sonntag, 31. Mai 2020

    Ich kann es immer noch nicht so richtig fassen, dass ich keine Erledigungen mehr habe, die mir im Nacken sitzen. Großen Dank das Stapel-des-Grauens-Team. Auch heute habe ich wieder nachts drei Briefe zum Briefkasten gebracht und es kam mir völlig normal und gar nicht mehr aufregend vor.

    Neben dem "was-halt-so-reinkommt" ist jetzt Zeit, es sich schön zu machen. Einen Ordner aussortieren, der irgendwie alt ist aber man weiß halt nie, eine Schublade, die überquillt, mal Sachen nachfragen, die schon immer unklar waren und ein paar Dinge verbessern.

    Daneben habe ich heute den Kühlschrank komplett grundgereinigt und neu sortiert, dabei auch die Anordnung insgesamt verändert - die Milch, Ketchupflaschen, Bier etc. stehen jetzt aufrecht statt zu liegen und das Regal für Eier und das für Butter haben den Platz getauscht. Das erscheint mir praktischer so. Hatte ich vorher nie hinterfragt. Das Eisfach ist auch bald durchsortiert bzw. leergegessen, das ist gut, denn im Sommer muss darin Platz sein für den Kühlbehälter der Eismaschine. Die Eismaschine stand bislang oben auf einem der Oberschränke, dort habe ich sie heute runtergeholt, hmhm, ich glaube, als nächstes ist "Oberschränke obendrauf grundreinigen" an der Reihe. Aber nicht morgen. Morgen ist frei. Morgen lese ich Bücher.

    November seit 5302 Tagen

    Letzter Regen: 07. September 2020, 22:30 Uhr