• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Montag, 16. April 2012
    Blogging November - 167

    Wir waren heute im Kletterpark. Der Kletterpark ist allerdings neben dem Fußballstadion, und dort war - das wusste ich nicht - ein Spiel. Daraus ergab sich ein unerwartetes Parkplatzproblem.

    Auf den ersten sonst immer verfügbaren großen Parkplatz fuhren wir unvorbereitet und wurden vom Parkbeauftragten in orangefarbener Warnweste nach unserer Eintrittskarte gefragt. "Was für eine Eintrittskarte?!" - "Fürs Spiel!" - "Was für ein Spiel?!" - "Junge Frau, fahrense gleich da vorn wieder raus, hier ist heute nur für Fußball."

    Auf den zweiten sonst immer verfügbaren großen Parkplatz fuhren wir vorbereitet, wurden vom Oberparkbeauftragten in gelber Warnweste nach unserer Eintrittskarte gefragt. "Wir haben keine, aber wir könnten sagen, dass wir uns gleich da vorn eine kaufen, dann dürften wir hier parken. Zwar möchten wir in Wirklichkeit zum Kletterpark, bitten aber im Angesicht von Logik und Ehrlichkeit darum, unser unwürdiges Gefährt, das jedoch, wie Sie feststellen können, ein fußballerisches Nummernschild und Dekoration trägt, hier abstellen zu dürfen." - (Kurze Pause) - "Junge Frau, fahrense gleich da vorn wieder raus, hier ist heute nur für Fußball".

    Auf den dritten sonst immer verfügbaren großen Parkplatz fuhren wir entschlossen und bremsten elegant vor einer Polizistin mit Helm, Schild, Bewaffnung und allem. Fenster runter: "Ah, klasse, Sie sehen so aus als könnten Sie mir helfen! Ich habe hier hinten drin ein Kind, das unbedingt in den Kletterpark muss und wir finden weit und breit keinen Parkplatz. Haben Sie eine Idee?" - "Hm, fahren Sie mal da hinten in die letze Reihe und fragen Sie da."

    Vor der letzten Reihe gleich berittene Polizei. "Die Kollegin vorne hat gesagt, wenn Sie nett sind, dürfen wir hier parken". - "Aber sicher doch, immer rein die Damen!".

    Ich sah es hinter Mademoiselles glänzenden Augen auf der Rückbank arbeiten. Ich fürchte, dort ist nun abgespeichert, dass Logik von List und Charme ausgestochen wird. Das Kind hat etwas Grundlegendes gelernt.




    Heute vor zig Jahren:

    Es ist KJG-Fete. Vorher wollen wir noch Wein kaufen aber es gibt keinen Kellergeister. Wir holen einen anderen, aber es gibt auch keinen Strohhalm. Wir trinken ihn vor der KJG. Irgendwann kommen die anderen, aber ohne Ah. Gegen 20:30 gehen wir, weil es so Scheiße ist. Wir fahren in die Altstadt und essen Pizza. Ich will gerade jemanden anschnorren da denke ich, nee, lass, der hat nen Iro. Er kam näher und ich dachte, es wäre Phil. Er war es auch, mit Oh. Wir gehen zusammen zum Rehin und sie holen uns Bier. Wir reden über das Verhör, Ah, Haarefärben und -schneiden und wie wir alle aussehen. später gehen wir in den Hofgarten. Vor dem Hotel da erschrecken sich ein paar Leute voll vor uns und der Oh versucht, sie zu beruhigen und sagt immer "nein, keine Angst, wir tun doch nichts. Wirklich. Hey, wir tun doch nichts!" Sie bringen uns noch nach Hause und sagen, wir sollen wegen Illy aufpassen, dass sie gefährlich ist.

    November seit 6102 Tagen

    Letzter Regen: 07. Dezember 2022, 08:07 Uhr