• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Samstag, 14. April 2012
    Blogging November - 166

    14.4., Steuererklärungstag

    13:30 - Beginn der Steuererklärung im weiteren Sinne: Ich bringe das Kind außer Haus.
    14:00 - ich kaufe Lebensmittel
    14:20 - ich rufe Herrn N. an um mitzuteilen, dass ich gerade die Steuererklärung mache.
    14:25 - die Programm-CD habe ich sofort aufgefunden
    14:35 - das Lizenzkennwort habe ich fast sofort aufgefunden. Das Programm installiert.
    14:36 - das Programm bittet mich um 12 Minuten Geduld, da es 90,82 MB Updates installieren möchte.
    14:36:30 - ich öffne Twitter und ein Chatprogramm und teile allen mit, dass ich die Steuererkärung mache.
    14:40 - esse ein Kokos-Eis in einer halben (kleinen) Kokosnuss, weil ich ja jetzt die Steuererkärung mache. Werfe dabei einen Blick in die Tüte mit den Belegen. Entschließe mich, lieber abzuwarten, bis das Programm fertig ist. Multitasking ist bekanntlich ungesund.
    14:42 - huch, das Programm ist schon fertig, viel füher als vereinbart! Fühle mich unter Druck gesetzt. Erstmal kurz auf den Balkon, nach den Blumen schauen.
    14:45 - ich lade die Daten vom Vorjahr. Besser: ich suche die Datei mit den Daten vom Vorjahr. Im Vor-vorjahr war ich so klug, mir die Daten des Vor-vor-vorjahres an sämtliche Mailkonten zu mailen. Ob ich im Vorjahr auch so clever war?
    14:46 - ja.
    14:47 - Und: ich war nochmal eine Runde besser, denn ich habe sie nicht passwortgeschützt. Letztes Jahr hatte ich nämlich die Datei, aber kein Passwort dazu.
    14:48 - das geht bisher erstaunlich glatt. Ich muss darüber eine Weile nachdenken. Erstmal zwischenspeichern.
    14:49 - kalte Füße, im direkten Sinne. Kaffee kochen. Auf den Boden legen und an den Fußleisten schnuppern, ob die Wohnung schimmelt.
    14:55 - ähm, wie, was, Beiträge ohne Wahlleistungen...?
    15:00 - leicht überfordert, vier verschiedene Arten der Kinderbetreuung in der Eingabemaske unterzubringen
    15:15 - Fahrtkostengedöns
    15:23 - Ahhhh ich habe die Hausabrechnung 2011 noch nicht, jammerjammer...
    15:30 - Ich brauche einen Taschenrechner
    15:31 - Ich brauche einen Textmarker
    15:32 - Wieso hat mir niemand den Kaffee gebracht? War Herr N. nicht eben hier? Ich mache doch Steuererkärung!!
    15:33 - Kaffee geholt, Textmarker vergessen. Textmarker geholt, Taschenrechner vergessen. Taschenrechner geholt. An den Fußleisten geschnuppert. Weiter.
    15:44 - was, Unterlagen von 2010? Wolln die mich, dingens?
    15:59 - jetzt Versicherungen
    16:03 - jetzt Spenden
    16:12 - Hinweis des Programms: "Tricks, mit denen Sie sofort Steuern sparen können: Heimunterbringung von Angehörigen". Denke scharf nach, wer dafür in Frage käme.
    16:20 - Heimunterbringung verworfen. Zu erwartende Rückzahlung ist auch so im üppigen Bereich. Fertig.
    16:24 - Ahh!! Speichern!!!!! (Herzkasper)
    16:25 - Fertig.




    14.4.
    Heute vor zig Jahren:

    Der Vertrauenslehrer will uns ein Gespräch aufzwingen weil wir früher von der Schule wegmüssen wegen der Vorladung. Ist ganz witzig. Sie wollen alles mögliche wissen, wer die Idee hatte, wer angefangen hat, aber wir haben das ja gar nicht mitbekommen. Scheinen sie nicht glauben zu können. In der Altstadt treffen wir schon wieder Illy, sie hat aber immer noch nichts gerafft.

    November seit 6102 Tagen

    Letzter Regen: 07. Dezember 2022, 08:07 Uhr