• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Montag, 11. Februar 2019

    Ein ausgewachsener Montag war das heute, schon mit Zwischenfällen in der Nacht, sehr wenig Schlaf und dann einer ersten Dreiviertelstunde im Büro, in der ich sehr, sehr an mich halten musste, um nicht wie Rumpelstilzchen herumzutoben. Ich halte nichts von Rumpelstilzchen im Büro, die Rolle war auch sowieso immer schon anderweitig belegt und sie passt auch nicht zu mir. Meine Rolle ist eher gelassene Heiterkeit. Aber heute war es sehr knapp.

    Zur Tagesmitte hin beruhigte sich die Situation (und mein Gemüt) um am Abend nochmal ordentlich nachzulegen, ich habe nämlich jeden zweiten Montag im Monat eine Telefonkonferenz (außerhalb meiner normalen Arbeitszeit), die mir überhaupt nicht in den Kram passt, weil ich Montags zu dieser Zeit immer mit dem Auto unterwegs bin. Nun sind aber Personen aus mehreren Zeitzonen beteiligt, da stelle ich mich dann nicht kompliziert an sondern fahre eben für das Telefonat eine halbe Stunde auf einen Parkplatz. Wenn dann aber zum zweiten Mal in folge der Organisator der Konferenz sich gar nicht einwählt, so dass alle anderen nur Musik hören - ohne Absage oder dergleichen - dann bin ich doch wieder sehr nah an Rumpelstilzchen. Um zu vermeiden, dass ich mir die Zunge eines Tages doch noch abbeißen muss, habe ich einfach nur kommentarlos sämtliche weiteren Termine für dieses Gespräch im Kalender abgelehnt und, als es dann plötzlich Mails der verantwortlichen Personen hagelte, das Handy abgeschaltet.

    Länger als 10 Minuten habe ich sowieso noch nie auf jemanden gewartet.

    November seit 4749 Tagen

    Letzter Regen: 26. März 2019, 08:30 Uhr