• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Dienstag, 14. März 2017
    Höllenfahrt

    Heute im Aufzug des Rapunzelturms, als ich von oben nach unten fahren wollte, kam im letzten Moment noch jemand angerannt, ich hielt die Tür auf, der hielt die Tür noch zwei weiteren auf und dann geschah es: ich dachte, jetzt ist es endgültig passiert und meine Aufzugsfreundlichkeit hat mir das Genick gebrochen. Die drei Personen, die einstiegen, waren nämlich die hässlichsten Menschen, die ich je gesehen habe.

    Ich behaupte ja gerne, niemand ist wirklich hässlich, wenn man genau hinschaut. Möglicherweise muss ich das revidieren, jedenfalls hat 24 Stockwerke hinschauen heute Nachmittag nicht ausgereicht, um etwas Schönes zu entdecken. Wundern Sie sich nur. Ich weiß auch nicht, wie sowas geht. Jedenfalls erschreckte ich mich fürchterlich und bildete mir einen Moment lang ein, der Aufzug würde nicht ins Erdgeschoss fahren sondern direkt weiter runter in eine irgendwie geartete Hölle im Erdkern, der diese drei Gestalten wohl entsprungen sein mussten und in der sie mich wohl jetzt sehr bald, wenn die Aufzugsfahrt endet nämlich, auffressen würden.

    Ich tat also, was ich in solchen Situationen immer tue, auch zum Beispiel wenn mich wer in der Bahn blöd anstarrt. Ich schloss die Augen. Als der Aufzug aufsetzte blinzelte ich vorsichtig. Doch nur Erdgeschoss.

    November seit 4284 Tagen

    Letzter Regen: 15. Dezember 2017, 17:57 Uhr