• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Freitag, 8. Januar 2021
    0802021

    Um 17 Uhr plötzlich den Drang zu entwickeln, das Bücherregal (besser: die Bücherregalwand, die über die Gesamtlänge des Flurs geht) auszusortieren, damit ein Teil frei wird, in dem fortan Schuhe wohnen können, ist unter dem Zeitaspekt betrachtet nicht schlau. Denn gegen 20 Uhr sah es so aus, als könne in dieser Wohnung niemand an diesem Abend mehr ein Bett erreichen oder sich in der Küche jemals wieder eine Mahlzeit zubereiten.

    Aber irgendwie ging es dann doch. Und wenn es richtig gut läuft, also nix schief geht, werden die aussortierten Bücher von jemandem abgeholt. Das wäre besonders toll, denn sie bilden momentan eine zweite, ungeplante Wand im Schlafzimmer, hinter der sich ein Sideboard und eine weitere Tür verbirgt; beides möchten wir in näherer Zukunft auch wieder nutzen können.

    Küche morgen.

     
    Hast du meine Bücher auch verschenkt? Sogar das signierte? Da ist extra Industriekunst drauf! Und was hatte ich in die Widmung geschrieben? „Hier, doofe Kuh, hab ich jahrelang dran geschrieben, schmeiß es bitte weg, solltest du mal Platz für Schuhe brauchen“?

    Kleiner Spaß. Ich nehm das zweite gerne zurück. ;-)
     
    Halb Twitter reißt sich schon um deine Diss. Ich überlege, sie zu versteigern und dann Privatière zu werden. Bin nur noch unschlüssig, ob die mit oder die ohne Widmung mehr bringt.
     
    Du würdest mich outen?? Für Geld??

    Good move. Würde ich andersrum auch machen.

    (Und wenn ich mal ganz offen spreche: Ohne etwa zehnjährige fachspezifische Vorbildung ist sie etwas sperrig zu lesen. Und Englisch. Ich würde eher Schirach lesen, da lernt man mehr.)
     
    Es kommt natürlich auf die Summe an, für ein Euro fuffzich ja nicht!

    Kommentar beantworten

    November seit 5529 Tagen

    Letzter Regen: 14. Mai 2021, 12:30 Uhr