• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Sonntag, 10. Januar 2021
    10012021

    Heute waren die Schuhe dran. Hinter der Eingangstür befand sich nämlich bisher ein kleines Schuhregal, in das die Schuhe dreifach übereinander pro Fach gestopft wurden sowie eine Obstkiste, die da mal nur zwischengelagert war zur Entsorgung aber die Schuhe diffundierten sofort auch zur Obstkiste hinüber und befüllten und bedeckten sie quasi über Nacht vollständig, so dass ich gar nicht mehr wusste, dass dort eine Kiste ist. Es waren einfach überall sehr viele Schuhe.

    Jetzt nicht mehr. Jetzt ist hinter der Tür leerer Raum. Alle Schuhe, die ich nicht von irgendeiner Stelle nahm und nicht spontan sofort gerne anziehen wollte, haben den Haushalt verlassen. Überwiegend in die Mülltonne, ein paar wurden aber auch von Personen, die sie geschenkt haben wollten, abgeholt. Damit hatte ich gar nicht gerechnet, da ich aber sowieso nicht alles auf einmal entsorgen kann, dachte ich, ich stelle sie mal ein und wenn ich in ein paar Tagen wieder Mülltonnenkapazitäten habe und sie bis dahin niemand wollte, lösche ich die Annonce halt. Aber naja. Es dauerte 20 Minuten, bis alle vergeben waren und am Abend wurden sie dann auch schon abgeholt.

    Jetzt kann ich mich nicht entscheiden, ob ich den ganzen Tag das Bücherregal anschauen oder Schuhe an- und ausziehen möchte.

    Als nächstes ist die Garderobe dran. Bei der Garderobe ist es so: man kann derzeit nichts dranhängen. Zwar könnte man noch Schlaufen oder Handtaschenriemen über Haken legen, aber dann hängen die Taschen/Mäntel nicht gerade herunter sondern wölben sich höchst konvex in den Flur, so dass es "plg" macht und der Riemen/die Schlaufe vom Haken rutscht und der Gegenstand auf den Boden fällt. Das ist keine gute Situation, also für mich nicht, für die Katzen ja, weil sie gerne in Jacken schlafen, auf dem Fußboden. Ich glaube aber, ich habe viel, viel mehr Jacken, als ich benötige, genau weiß ich es nicht, es ist etwas unklar, was sich unter den vier Modellen befindet, die ich regelmäßig trage. Bald wissen wir dazu mehr, ich werde berichten!



    ***
    Begegnungsnotizen:
    Haushaltsmitglieder
    Freundin C

    November seit 5599 Tagen

    Letzter Regen: 22. Juli 2021, 19:32 Uhr