• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Donnerstag, 7. Januar 2021
    07012021

    Sehr anstrengender Besuch in der hausärztlichen Praxis heute - die ist ganz neu, umgezogen, in der alten gab es ein sehr niedrigschwelliges Impfkonzept und zwar konnte man täglich zwischen 7:30 und 8:30 Uhr mit Impfpass vorbeikommen und was fehlte wurde dann halt geimpft.

    Bei mir ist Tetanus "abgelaufen", dazu hatte ich eine Mail bekommen (noch von der alten Praxis), in der neuen fragte ich also, wie das dort sei, mit dem Impfen, ob man einfach kommen kann oder einen Termin braucht. "Das kommt drauf an, was Sie wollen!" sagte die Frau am Empfang (oder wie das heißt) und auf meine Antwort, ich wolle Tetanus, sagte sie, das gäbe es einzeln gar nicht, also sagte ich "dann vermutlich mit Diphterie aber kann ich einfach kommen und bringe den Impfpass mit und wir machen dann halt das, was fehlt?" und sie sagte "am besten lassen Sie sich von Frau Doktor beraten, wenn Sie unsicher sind!" und ich sagte "ich bin gar nicht unsicher, ich möchte einfach alles, das laut aktuellen Empfehlungen fehlt oder aufgefrischt werden muss und brauche ich dafür jetzt einen Termin oder nicht?"

    Es war unmöglich, das zu klären. Also wie das in der Praxis generell gehandhabt wird. Ich sei ein spezieller Fall (huh??).

    Nunja, dann habe ich halt irgendwann im Februar ein "Beratungsgespräch", bei dem ich auch nichts anderes mache, als meinen Impfpass hinzuhalten und zu sagen "betrachten Sie das wie ein Sammelalbum, ich will alle Stempel!"



    ***
    Begegnungsnotizen:
    Haushaltsmitglieder
    Klavierstimmer (OP-Maske)
    Praxis der Hausärztin
    Optiker

     
    Kann es sein, dass die Helferin gegen was Neues ausgetauscht wurde?
    Oder die Ärztin bei einem Seminar war, bei der ihr klar wurde, was und wie sie besser abrechnen kann. Das hat mir eine Freundin erzählt, sie ist Hausärztin.

    Kommentar beantworten

     
    Ist nicht nur die Praxis umgezogen, sondern hat auch die Belegschaft gewechselt?

    Ich würde mich als Hausarztpraxis ja freuen, wenn meine Patient_innen sagen, ich will alles, was von der Stiko empfohlen wird, statt endlose Diskussionen anzufangen.

    Kommentar beantworten

    November seit 5529 Tagen

    Letzter Regen: 14. Mai 2021, 12:30 Uhr