• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Dienstag, 31. Januar 2017
    Müde

    Etwa eine halbe Stunde damit verbracht, zu erklären, dass a) Frankreich ungleich Frankfurt ist und b) sich beides nicht in Australien befindet.

    Eine Stunde damit verbracht, auf eine Genehmigung zu warten, die ich überhaupt nicht brauche. Aus Höflichkeit.

    Sehr viel Zeit damit verbracht auf von unterschiedlichen Personen auf unterschiedliche Arten formuliertes "das finde ich aber blöd" immer im Wortlaut und Tonfall genau gleich "das ist egal, mach es trotzdem" zu antworten.

    25 Personen gefragt, ob sie ein bestimmtes Dings, von dem jeder eines hat, eigentlich noch benötigen oder ob das überholt ist und wegkann. 3 antworten "kann weg." 2 schreiben eine Abhandlung, warum sie das Dings gerne behalten würden und bitten um Erlaubnis, das zu tun. 20 fragen, was die anderen geantwortet haben, bevor sie sich entscheiden wollen.

    Sehen Sie, wegen sowas bin ich oft so müde.

     
    Nicht vergessen:
    Australien und Österreich (Austria) sind zwei verschiedene Länder (musste ich mal auf Englisch erklären).
     
    XD interessant!
    GENAU das kam mir beim Lesen auch in den Kopf!
    Beim letzten Weiberabend versuchten auch 4 Leute der 5. Anwesenden zu erklären, dass "Austria" nicht die englische Bezeichnung für "Australien" ist. Das kann auf Dauer sehr stressen und aggressiv machen...
     
    Nun ja. Ich habe mal einer Gruppe englischsprachiger Berlin-Touristen zu erläutern versucht, dass der Tränenpalast absolut nichts mit dem Teargarden (aka Tiergarten) zu tun hat, glaube aber, gescheitert zu sein.

    (A little knowledge is a dangerous thing.)
     
    Herrje.

    Kommentar beantworten

     
    Danke, danke, danke!!!
    Liebe Frau Novemberregen,

    wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich glauben, dass wir im gleichen Unternehmen die gleichen Dinge tun und es täglich mit genau den gleichen Irren aufnehmen müssen.

    Im Gegensatz zu mir können Sie es aber so viel besser auf den Punkt bringen.

    Es grüßt in Verbundenheit
    Frau Häfin
     
    ;-)

    Kommentar beantworten

     
    Ich würde aber schon gern wissen, was das für ein mysteriöses Ding ist.

    Lösungsvorschlag: Die zwanzig Leute können sich vorerst zehn Stück teilen; in einem Jahr die Frage wiederholen.
     
    Gesetzestexte. Die ändern sich ja bekanntlich häufig, so dass Druckwerke ständig aktualisiert werden müssen, das kostet Zeit und Geld. Online ist das einfacher, aber jeder arbeitet halt anders, manche lieber mit Ding in der Hand.

    Kommentar beantworten

    November seit 4528 Tagen

    Letzter Regen: 03. August 2018, 11:24 Uhr