• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Sonntag, 18. Juni 2017
    Im Elternhaus

    Frau N: Was piepst denn hier?

    Mama N: Was, Kind?

    Frau N: WAS PIEPST DENN HIER??

    Papa N: Dat is nix.

    Frau N: Was für ein Nix ist es denn?

    Papa N: Dat weiß ich auch nicht, Kind.

    Frau N: Das klingt wie ein Rauchmelder.

    Mama N: Was, Kind?

    Frau N: DAS KLINGT WIE EIN RAUCHMELDER!

    Mama N: Echt? Ja, jetzt wo du es sagst, das könnte schon ein Rauchmelder sein.

    Frau N: Kannst du mal nachschauen welcher das ist?

    Mama N: Ach, Kind, ich hör eigentlich gar nichts.

    Frau N: PAPA! Kannst du mal nachschauen, welcher Rauchmelder piepst?

    Papa N: Dat is nix.

    Frau N: Papa, ich brauche mit dem Bein derzeit etwas länger, um mich über drei Stockwerke zu entfernen. Und ihr seid beide auch nicht so die Sprinter. Wenn da ein Rauchmelder piepst wüsste ich gern, warum.

    Mama N: Wie spät ist es denn, nicht, dass das die Nachbarn weckt!

    Frau N: Ich schau mal nach.

    Mama N: DU bleibst schön sitzen mit dem Bein!! Ich geh mal gucken. (geht ins Schlafzimmer)

    Frau N: Mama?? Warum gehst du ins Schlafzimmer, wenn es aus dem Treppenhaus piepst?

    Mama N: Was?

    Frau N: WOLLTEST DU NICHT GUCKEN GEHEN?

    Mama N: Jaja, ich muss mir ja erstmal was Anständiges anziehen!

    Papa N: Ich geh gleich gucken, ich hab nur gerade klebrige Finger vom Zuckerguss.

    Frau N: Dann leck sie ab! Ach, ich geh selbst.

    Papa N: DU bleibst schön sitzen mit dem Bein!

    Frau N: Dann geht, geht, geht! (macht hysterisch wedelnde Armbewegungen)

    (Eltern gehen ins Treppenhaus, kommen wenig später mit abmontiertem Rauchmelder zurück)

    Papa N: Ich sach doch, dat is nix. Dat Ding is kaputt.

    Mama N: Aber gut, dass wir geschaut haben, die Nachbarn hat es sicher auch gestört.

    November seit 4114 Tagen

    Letzter Regen: 29. Juni 2017, 06:37 Uhr