• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Donnerstag, 9. Februar 2017
    Weiß auch nicht

    Im Aufzug des Rapunzelturms kurz das Gefühl gehabt, der Aufzug würde gegen Erreichen des obersten Stockwerks schneller statt langsamer, würde enorm beschleunigen, aus dem Aufzugschaft herausgeschleudert direkt ins Weltall.

    Während ich den Gang in der Musikschule entlangging, grauer Teppich, weiße Wände, das Gefühl gehabt, der Gang würde immer länger je mehr Schritte ich mache, ein Schritt - zapp 2 Meter dazu, noch ein Schritt - zapp 4 Meter.

    Im Bus neben einer älteren Frau in diversen Tüchern gesessen, mit vielen Gesten über die Kälte gesprochen, die Frau macht mir begreiflich, dass sie gern meine Haare anfassen würde, sie hätte noch nie helle Haare angefasst. Ich lasse sie meine Haare anfassen, sie schenkt mir ein Etui mit Nagelschere und -feile, ich möchte das Etui nicht aber es ist ihr sehr wichtig. Ich steige aus, in der Straße gegenüber wühlt eine Frau im Sperrmüll, ich frage sie, ob sie ein Etui mit Nagelschere und -feile haben möchte, sie möchte, sie fragt mich, ob ich statt dessen den kleinen Nachtschrank haben möchte, den sie gerade aus dem Sperrmüll gezogen hat. Ich sehe vor meinem inneren Auge, wie ich den Nachtschrank nehme und von da an mehrere Jahre durch die Straßen vagabundiere, den Schrank gegen einen Vogelkäfig, den Käfig gegen eine Matratze, die gegen einen Kleiderschrank, den gegen einen Kleinwagen, ich sehe alles genau vor mir, am Ende hätte ich eine Villa mit Pool.

    Nein, keine Drogen.

    November seit 4168 Tagen

    Letzter Regen: 21. August 2017, 22:34 Uhr