• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Dienstag, 6. Dezember 2016
    Industrieschnee

    In einer Bäckerei in einem mir fremden Stadtteil:

    Verkäuferin: Bitteschön!

    Frau N: Die Dame dort war vor mir da.

    Verkäuferin: Bitteschön!

    Dame: Einen Cappuccino bitte.

    Verkäuferin: Der Cappuccino ist nicht bei mir, der ist hier an der Kasse bei der Kollegin (zeigt 50 cm weiter). Die ist aber gerade wohin. Da müssen Sie warten. (zu mir:) Bitteschön!

    Frau N: Eine Nussecke bitte und ein Käsebrötchen.

    Verkäuferin: Nussecke ist hier aber Käsebrötchen ist eigentlich auch an der anderen Kasse!

    Frau N: Achso. Dann muss ich mich da nochmal neu anstellen?

    Verkäuferin: Sie können ja auch woanders kaufen wenn's Ihnen nicht passt!

    Faru N: Neinnnein, ich möchte unbedingt hier kaufen. Ich bin nur mit Ihren Ladenregeln nicht vertraut. Ich bin nicht von hier.

    Verkäuferin: Sie sprechen aber richtig gut Deutsch!

    Frau N: Ähja, dankeschön.

    Verkäuferin: Dann kennen Sie auch unseren Industrieschnee nicht, was?

    Frau N: (sehr verwirrt) Nein, Ihren was bitte?

    Verkäuferin: Unseren Industrieschnee. Schauen Sie da draußen!




    Frau N: Der Schnee?

    Verkäuferin: Der ist nicht echt!

    Frau N: Wie, der ist nicht echt?

    Verkäuferin: Das ist Industrieschnee aus der Fabrik!

    Frau N: Und wer hat den hier verstreut? Frau Holle?

    Verkäuferin: Und unsere Märchen kennen Sie auch! Nein, das ist wegen den Schornsteinen, die Fabrik macht hier Wetter wenn der Luftdruck so irgendwie ist. Genau kann ich Ihnen das auch nicht erklären. Aber das ist nur hier im Ort und bis zwei Orte weiter. Im Taunus ist nix. Nur hier. Industrieschnee!

    Frau N: Das wusste ich wirklich nicht. Das ist ja - ich weiß gar nicht.

    Verkäuferin: In-dus-trie-schnee.

    Frau N: Ja. Industrieschnee. So. Wie verfahren wir jetzt mit dem Käsebrötchen?

    Verkäuferin: Das kriegen Sie jetzt auch von mir, weil sie so schön gelächelt haben.

    Frau N: (Abgang mit letzten Resten der Selbstbeherrschung)


    q.e.d.: Man kann in den absurdesten Situationen etwas lernen.

    November seit 4841 Tagen

    Letzter Regen: 24. Juni 2019, 23:09 Uhr