• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Mittwoch, 27. Juli 2022
    Schönheitsoperationen

    Heute werde ich nach Schönheitsoperationen gefragt. An Menschen, nehme ich an. Obwohl es das ja auch an Tieren gibt, ist aber meines Wissens in Deutschland verboten.

    Ich kenne einige Personen (meistens Frauen, aber nicht nur), die sich etwas verschönern lassen haben, ich selbst habe das bisher nicht gemacht und glaube, das wird auch nicht passieren. Weil ich nicht so der optische Typ bin, ich sehe Schönheit nicht so richtig. Mein Fokus liegt immer mehr auf dem Praktischen. Das zieht sich durch alle Bereiche, meine Wohnung ist zum Beispiel so eingerichtet, wie es mir gut taugt. Ich habe keine Designsachen, oder vielleicht auch doch, aber dann weiß ich es nicht und habe sie nicht gekauft, weil sie schön sind sondern weil ich sie passend und praktisch fand.

    Ich mag zum Beispiel eckige Tische, weil die sich (für mich) besser in eckige Räume einfügen und ich mag keine Tische aus Glas wegen des Geräuschs, das sie machen, wenn man etwas daraufstellt und wegen Putzaufwand, ich mag keine Ledersofas auch wieder wegen des Geräuschs und wegen der Haptik, wenn es warm ist, ich mag glatte Böden wegen des Gefühls beim Barfußgehen und so weiter. Ich hänge nicht an Gegenständen, es gibt keinen speziellen, den ich bei einem Feuer aus der Wohnung retten würde, ich würde einfach alles neu kaufen und fände das überaus anstrengend und nervig und auch traurig, weil taugliche Dinge zerstört wurden, aber ich würde keinen Einzelteilen hinterhertrauern.

    Dasselbe gilt für Kleidung, ich möchte Kleidung, die mir am Körper angenehm ist und nicht spannt oder drückt oder nervig schlabbert, die Farben sollen mich nicht stressen, Taschen sollen vorhanden sein, der Stoff angenehm und gerne bin ich auch zur Umgebung passend gekleidet aber halt so, dass es mir auch noch passt. Ich trage keine Schuhe, in denen mir die Füße weh tun und nichts, in dem ich mich nicht gut bewegen kann, auch nicht, wenn es hübsch aussieht und mir hervorragend steht.

    Also, Schönheit ist für mich keine Priorität. Das gilt auch für Körper. Ich finde es super, wenn ein Körper für das tauglich ist, das man damit machen möchte, also besonders meiner. Wenn er mich unauffällig durch den Alltag transportiert, ohne dass es zu Schmerz oder Erschöpfung kommt, das ist ja ein ziemlicher Luxus. Da bin ich mit meinem Körper hochzufrieden, an 9 von 10 Tagen tut er das nämlich genau so, er macht einfach das, was notwendig ist, damit ich meinen Belangen nachgehen kann und am Abend funktioniert er noch genauso gut wie am Morgen. Das finde ich an ihm grandios und würde ihn gegen keinen anderen tauschen, auch wenn ihm ja neulich ein Zahn durch Knirschen abgebröckelt ist (da war ich wirklich ein bisschen beleidigt!) und er ab und zu Migräne produziert. Aber ansonsten alles tip-top. Das finde ich wirklich erstaunlich und der Gedanke, ob irgendwas an ihm hängt oder zu groß der zu klein ist oder ob die Augen wacher wirken könnten oder die Wangenknochen definierter und so weiter ist dann ganz und gar nachrangig, ehrlich gesagt hatte ich noch nie die Muße, mir darüber Gedanken zu machen. Objektiv betrachtet gäbe es bestimmt ganz viele Dinge, die man an meinem Körper schöner machen kann. Praktischer würde er dadurch aber vermutlich nicht und es würde mich Zeit, Gedankenaufwand und Geld kosten für ein Ergebnis, das mich nicht wirklich interessiert. Deshalb glaube ich, an mir wird keine Schönheitsoperation stattfinden. Ganz ausschließen möchte ich es aber nicht, ich ändere ja gerne mal meine Interessen und Prioritäten.

    Diejenigen, von denen ich weiß, dass sie eine Schönheitsoperation hatten, sind alle zufrieden mit dem Ergebnis. Ich glaube, es wurde auch gut gemacht. Wenn ich es nicht gesagt bekommen hätte, hätte ich von der Schönheitsoperation nichts geahnt sondern nur gedacht, dass die Person aber besonders frisch und gut aussieht derzeit, dass es dann dauerhaft so bleibt hätte mich vermutlich nicht irritiert, ich gucke da ehrlich gesagt nie so hin. Man muss mir auch immer sagen, wenn man zu- oder abgenommen hat und das positiv kommentiert (oder bedauert) haben möchte, mir fällt sowas einfach nicht auf. Das ist aber ja auch völlig okay, die Leute machen das alles ja nicht für mich sondern für sich selbst, ich muss das ja nicht bemerken, es ist völlig egal.

    Also, Schönheitsoperationen: ja, von mir aus aber an mir derzeit nicht, ich bin anderweitig beschäftigt.

     
    wie schön wieder hier zu lesen, und dann gleich sowas interessantes. Bin im selben Club...Ja, und habe ein paar Wochen Entzugserscheinungen gehabt...

    Kommentar beantworten

    November seit 6091 Tagen

    Letzter Regen: 25. November 2022, 23:56 Uhr