• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Montag, 31. August 2020
    Urlaub Tag 10

    Diese Tage gehen echt um wie nix, es war heute dringend erforderlich, ein paar Dinge von der Liste der Erledigungen abzuwickeln, nämlich unter anderem, bei der Krankenversicherung anzurufen und nachzufragen, ob für Großbritannien bis Ende Dezember noch irgendwas zu machen ist und wenn ja was oder ob erstmal alles bleibt wie gehabt.

    Die Dame am Telefon sagte sofort, dass es nach Dezember ganz, ganz schwierig würde, wegen dem - sie kam nicht sofort auf das Wort, sagte erst versehentlich "Corona" und besann sich dann auf - "EU-Austritt". So weit ist es schon gekommen mit Pandemie und so, dass man bei ganz gängigen Kalamitäten wie Brexit, die 2019 noch allgegenwärtig waren, nicht mehr sofort auf den Namen kommt und erstmal reflexartig "Corona" sagt. Jedenfalls, es ging mir ja um BIS Ende Dezember, als noch kein vollumfänglicher Brexit, die Dame wollte aber, wo ihr der EU-Austritt nun schon einmal wieder eingefallen war, auch unbedingt darüber sprechen. Ich hörte eine Weile geduldig zu, beobachtete dabei die Damen in meinem virtuellen Büro und sehnte mich danach an deren Gesprächen teilzunehmen, die mir deutlich unterhaltsamer erschienen, jedenfalls wurde viel gelacht (tonlos, ich hatte stumm geschaltet) und die Frau am Telefon jammerte ja nur.

    Ich versuchte es nochmal, schlug vor, jetzt doch erstmal kurz den Zeitraum bis Ende Dezember zu betrachten und den nach Dezember dann danach, wobei es vielleicht gar nicht so unbedingt nötig wäre, dass ich dabei dann auch noch am Telefon bliebe, das würde ich mir dann nochmal vorbehalten, separat im zweiten Teil des Gesprächs zu entscheiden. Aber auch das verhallte ungehört.

    So war das dann also. Vielleicht müssen sich Krankenkassenmitarbeiterinnen auch irgendwann mal bei jemandem aussprechen. Und vielleicht brach der Brexit jetzt nochmal ganz neu über die Dame herein, weil sie das letzte halbe Jahr halt null an ihn gedacht hatte und jetzt kehrte das Thema mit Wucht zurück. Ich weiß ja nicht, ob die Coaching oder Supervision oder sowas machen. Aber ich habe ja Urlaub im Moment, bin nicht in Eile und habe Kapazitäten frei, da dachte ich, ich höre einfach mal zu. Irgendwann kamen dann auch noch die Informationen, die ich brauchte: bis Ende September ist alles versichert, auch "die aktuelle Situation".

    Na prima.

    November seit 5302 Tagen

    Letzter Regen: 07. September 2020, 22:30 Uhr