• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Sonntag, 10. Mai 2015
    Blogging November - 1280

    Die aktuelle Misanthropie per Reiz-Konfrontationstherapie bekämpft und mich unter Menschen begeben und Alkohol getrunken - der im Hinterkopf lauernde Migräneanfall reibt sich begeistert die Hände, freut sich auch auf den morgigen Bürotag mit einem neuen Teammitglied, aber gleichzeitig keiner Zeit für nichts, weil es sich um den ersten Tag nach einer knappen Woche Urlaub handelt und weil ich sowieso nur bis Mittags bleiben kann wegen Kita-Streik. Sowieso, Kita-Streik, es ist alles nicht mehr so kompliziert für mich mit der Kinderbetreuung, wie es mal war, kein mühsam gewebtes Netz mehr, das bei jeder kleinsten Erschütterung an allen Ecken und Enden zerfetzt, aber ich empfinde es immer noch als mühsam, immer der eine Schritt mehr, bei allem, was verabredet wird, auf Kinderbetreuung zu achten und der unbändige Wunsch, einfach Sachen machen zu können ohne nachzudenken, ohne zu planen, ohne abzusprechen, einfach irgendwo hingehen oder irgendwo bleiben, wenn es mir einfällt. Kinderbetreuung ist mein Reizthema, es ist ein goldener Käfig, aber es bleibt ein Käfig und jeder Betreuungsausfall fährt mich frontal vor eine Wand, deshalb kann ich darüber auch nicht rational sprechen, egal, in 2-3 Jahren ist das Thema durch, zum Glück, und in diesem Leben nie wieder. Ansonsten frage ich mich, wo eigentlich der Brennpunkt bleibt zu diesen ganzen NSA und Spionage-Themen, dieser Brennpunkt, den wir doch bei jedem Vulkanausbruch und sogar beim Wintereinbruch und Hitzewellen haben, aber nicht, wenn dann wohl plötzlich (naja, plötzlich..) nicht mehr von der Hand zu weisen ist, dass wir von vorne bis hinten und Kopf bis Fuß verarscht werden in dieser Bananenrepublik. Wo sind die Titelseiten dazu? Wieso laufen nicht unter sämtliche Fernsehsendungen diese komischen Banner untendrunter? Sind wir über den Punkt, an dem irgenwelche neuen Überwachungs- oder Spionageerkenntnisse etwas ausmachen schon hinaus? Wird der nächste Krieg in Deutschland vielleicht ein Bürgerkrieg sein? Überraschen würde mich weder das eine noch das andere. Und drittens beschäftigt es mich sehr, dass meine Mitkraulschwimmerin während meiner Abwesenheit enorm aufgerüstet hat, nämlich mit Fingerschwimmhäuten (nicht gewachsen sondern eingekauft), Nasenklammer und Badekappe. Werde ich da noch mithalten können oder muss ich schnellstens das Prime-Konto von Frau Herzbruch bemühen?

    Ich fürchte, das lässt sich alles heute nicht mehr auflösen. Insofern wird wohl folgendes Verfahren am besten sein: 2 Ibuprofen und dann ins Bett.

    November seit 4958 Tagen

    Letzter Regen: 16. Oktober 2019, 15:54 Uhr