• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Donnerstag, 21. März 2019

    Die Erziehungsversuche der Katze - also an der Katze, von meiner Seite aus, damit sie mich nachts nicht mehr wegen Fressen weckt - laufen mittel. Bis letzte Nacht liefen sie sogar recht gut, aber letzte Nacht beschnurrte die kleine Katze mich wieder eifrig in der Hoffnung, ich möge mir ihr aufstehen, ich wollte mich natürlich schlafend stellen aber dann musste ich aufs Klo. Da nützt es auch nichts, sich schlafend zu stellen.

    Und als ich dann aufstand brach die kleine Katze in Begeisterungsstürme aus, sprang an mir hoch, hüpfte um mich herum und schnurrte wie ein Traktor. Was soll man da machen, das können doch nur hartherzige Monster ignorieren und nicht mal kurz über das Fell streicheln oder kurz ein Leckerchen geben oder kurz mal was mit "gutes Tier" murmeln. Oder alles drei.

     
    Die Katze hat sie gut erzogen. :-)

    Kommentar beantworten

     
    Sehen Sie's doch einfach positiv -- nachdem die Katze Sie geweckt hat und Sie sie gefüttert haben, dürfen Sie noch mal ins Bett! :)

    Kommentar beantworten

    November seit 4774 Tagen

    Letzter Regen: 19. April 2019, 23:40 Uhr