• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Dienstag, 29. Januar 2019

    Seltsame Tage sind das, sie erscheinen mir unglaublich lang und sind doch in einem Wimpernschlag vorbei - schon nachmittags kann ich mich nicht mehr an alles erinnern, was morgens war. Und ich rede, rede, rede, mir ist als führte ich den ganzen Tag ununterbrochen Gespräche, möglicherweise ist es auch so. Wo kommt das plötzlich her?

    Ich stelle mir einen Wecker für Pausen und drücke sie dann weg, ständig schaue ich in die Kaffeetasse aber jedes Mal ist sie leer, ich nehme mir morgens Frühstück mit und trage es abends wieder nach Hause. Und dabei fühle ich mich zu keinem Zeitpunkt sonderlich angestrengt, nur ist doch alles enorm dicht und voll. Würde man sorgfältiger mit so einem Tag umgehen, würde er vielleicht auch für eine Woche ausreichen.

     
    so poetisch!

    Kommentar beantworten

    November seit 4749 Tagen

    Letzter Regen: 26. März 2019, 08:30 Uhr