• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Freitag, 21. Juli 2017

     
    Wobei dem da fehlt a bisserl das Urlaubende, das Flair der großen Erzählung. Unübertroffen ist zu Beginn des Tages ein schönes Ei und das andere Zeug und hinten hinaus dann der Nebel. Wenn sie heuer noch einmal Ei und Nebel hinkriegen, wo man dann gar nix mehr sieht, dann beantrage ich bei den Katholischen eine Heiligsprechung.

    Ich hoffe sie und das Fräulein M. machen bald mal wieder Wien. Ich werde die dann mal genauer befragen wie das so ist andauernd Urlaub bei den Teesackerln mit Regenschirm und Nebelhorn. Ich wette ja das geht alles von ihnen aus. Das Matriarchat hat ja auch so seine Besonderheiten. Wehe sie machen nächstes Jahr wieder die Briten.

    Mein Vorschlag: Irland.
     
    Herr Schizophrenist. Ich habe jetzt extra heute Morgen nochmal Ei gefrühstückt und seitdem warte ich auf Nebel. Die Sonne scheint aber. In 15 Stunden geht die Fähre, ich kann da jetzt nichts mehr versprechen.

    Sicher kommen wir nochmal zur Großinquisition nach Wien. Aber ich kann doch auch nichts dafür, das Sie so ein Sonnenschein sind, dass Sie sich nicht vorstellen können, dass es Leute gibt (also weitere, neben mir), die einfach nicht auf Hochsommer stehen.

    Kommentar beantworten

     
    wie toll
     
    Ich kann jetzt nix mehr dazu sagen weil sie mir eh schon den Großinquisitor umhängen. Ich reite mich dann nur noch weiter hinein. Sie verwechseln aber Eier essen mit Fotos von Eier + Zeugs posten. Das posten ist lustig nicht das essen.

    Ich kann doch auch nix dafür dass ich Eier, Nebel und England lustig finde. Sie müssen das mal aus meiner Warte sehen. Über die Bande betrachtet, machen sie irgendwo weit weg Urlaub und obschon sie gar nix Schräges machen bringen sie mich zum Lachen. Viel besser geht`s doch nicht. Danke noch mal.

    Anmerkung: Ich glaub sie haben geschrieben das Fräulein M. hat es gerne warm.
     
    Der Großinquisitor war doch Spaß, ich hab ja nur Angst, dass die M mich ähnlich vorführt wie mit den Assi-Jungs.

    Zum Plaudern kommen wir dann nach Wien. Allerdings - das ist jetzt lustig- möchte die M wirklich gern nach Irland.
     
    Ja dass sie nur a Hetz machen und ich auch steht ja außer Frage. Aber ihre Leserschaft ist vielleicht anderer Meinung. Das war ja mehr in die gerichtet. Ich mach Nebel und Ei dann lieber am anderen Kanal und nicht offiziell. Die denken dann dieser Schizophrenist weiß einfach nicht was sich gehört. Was geht auch die Leute an dass ich Ei, Nebel und England lustig finde. Dass kann ich dir ja auch auf anderen Wege mitteilen. Hoppla jetzt ist mir da aber was rausgerutscht.

    Hauptsache ihrem Bein geht es so weit gut und ihr kommt alle wieder wohlbehalten an.

    Irland find ich auch gut. Unbedingt eine Reise wert. Auf den Spuren James Joyce und so.
     
    Dann ist die Leserschaft ja jetzt beruhigt.

    Wir haben übrigens wieder im Lotto gewonnen aber wieder nur Kinkerlitzchen. Immerhin, bald reicht es für ein Schnitzel. ;-)

    Kommentar beantworten

    November seit 4841 Tagen

    Letzter Regen: 24. Juni 2019, 23:09 Uhr