• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Montag, 29. Juni 2020

    Einen Tag muss ich mich noch gedulden - hoffentlich nur einen - bis das neue Notebook ankommt und ich mich wieder in normaler Geschwindigkeit durchs Internet bewegen kann. Die Langsamkeit des alten Laptops, den ich im Schrank fand, stresst mich außerordentlich. Und nichts geht gleichzeitig. Sehr anstrengend.

    Sonntag, 28. Juni 2020

    Dieser Tag war um Ausruhen da, zum Runterkommen und zum Heilen der kleinen körperlichen und seelischen Blessuren. Die Gelassenheit ist doch einfach sehr fragil im Moment, schon kleine unerwartete Stöße bringen mich sehr aus dem Gleichgewicht. Genau gesagt ist die absolute Zuversicht eine Show, aber warum auch nicht, es war schon immer ein guter Plan, das Gewünschte und Erhoffte zu spielen, bis es dann irgendwann eintritt. Besser eine gute, unterhaltsame Show als ödes Gejammer.

    Samstag, 27. Juni 2020

    Das war ein ganz unnötig spannender Tag, aber am Ende war alles gut (bzw. ob die zweite Hälfte gut war sagt mir dann in ein paar Tagen die Corona-WarnApp).

    Freitag, 26. Juni 2020

    Bekanntlich habe ich Probleme mit der Entspannung, weil es mich nicht entspannt, "nichts" zu machen. Nun habe ich aber herausgefunden, dass es eine Sache gibt, die mich nach einiger Zeit (ca. 1 Stunde) absolut tiefenentspannt: in einem See schwimmen!

    Donnerstag, 25. Juni 2020

    Die Tage nehmen schon wieder unglaublich Fahrt auf und das ist schön. Aber ich zähle auch runter bis zum Urlaub - 24 Tage noch, dann drei Wochen frei. Die ich wirklich, wirklich brauche.

    November seit 5302 Tagen

    Letzter Regen: 07. September 2020, 22:30 Uhr