• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Montag, 3. Mai 2021
    03052021

    Jetzt ist es mir schon zweimal gelungen, Tofu schmackhaft zuzubereiten und dabei waren beide Wege ganz unterschiedlich. Beim ersten Mal hatte ich ihn in Sesamöl, Sojasoße, Ingwer, Knoblauch, Chili, Reissirup mariniert und heute einfach in Sesamöl angebraten und dann mit je 3 EL Sojasoße, Sherryessig und Erdnussbutter draufgekippt und umgerührt, bis der Tofu damit umhüllt war. Beides schmeckte ganz hervorragend.

    Eine kluge Frau sagte, es könne natürlich auch einfach am Tofu liegen. Leider habe ich keine Ahnung, von welcher Marke der war und bin zu faul aufzustehen und im Papiermüll zu schauen, um das herauszufinden. Vielleicht denke ich ja noch dran, wenn ich mich sowieso irgendwann mal wieder aus dem Sessel erhebe.

    Falls nicht, und falls es so war, es also am Tofu lag und die Altpapiertüte dann schon weg ist, dann wird hier sehr, sehr großes Geheul sein!

     
    Haben Sie schon mal Räucher-Tofu probiert?
     
    derjenige der für mich eine gutes rezept hat für tofu
    der kriegt von mir einen dicken knutsch
     
    Tofu schmeckt ja bekanntlich nach fast gar nichts und hängt vollkommen vom Drumherum ab - das man deswegen auch nach eigenem Gusto gestalten kann - ich freue mich sehr, dass Sie das nun auch erkannt haben!
     
    annbellis ich will da aber geschmack reinkriegen
    ohne zwiebeln und knoblauch
    das zeug kann man so lange einlegen wie man will
    es nimmt fast nix an

    und diese bröselige konsistenz geht mir auch auf den geist da hilft auch keine panade
    wie wärs den völlig zu zerschreddern und neu aufzubauen halt so wie eine frikadelle?

    Kommentar beantworten

     
    Ganz klar: Es liegt an der Kombination aus Sesamöl mit Sojasoße. Die kann einiges!!

    Kommentar beantworten

     
    Die Ergebnisse des Tofutests der Süddeutschen kann ich nur bestätigen.
    https://www.sueddeutsche.de/stil/testseite-tofu-ernaehrung-kochen-1.4766693

    Lange Zeit war der Taifun Tofu aus dem Bio-Laden mein absoluter favorite. Aber seit ich den von TreiberTofu aus dem Go Asia Supermarkt kenne, gibt es fast nur noch den. Der Szechuan Tofu von dieser Firma ist auch sehr zu empfehlen, der hat eine ganz andere Konsistenz als Tofu normalerweise.
    Jedenfalls können da die üblichen Supermarktprodukte nicht mithalten.

    Am einfachsten finde ich ja den Tofu nicht zu marinieren, sondern zu würfeln und ohne Fett in einer beschichteten Pfanne "trocken braten" bis er anfängt zu bräunen, danach erst (Sesam)Öl Knoblauch Ingwer Soja- oder Fischsauce Chilie Frühlingszwiebeln etc. dazu geben.
     
    Der Meinung zu Treiber Tofu schließe ich mich an. Lecker auch in Sommerrollen mit Erdnusssoße.
     
    Interessant, ich hatte (habe gestern noch nachgeschaut) den Rewe Bio Tofu, der da ja nicht gut wegkommt. Hat trotzdem super geschmeckt!

    Kommentar beantworten

    November seit 5528 Tagen

    Letzter Regen: 12. Mai 2021, 21:33 Uhr