• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Samstag, 5. August 2017
    WmdedgT 8/2017

    (Was WmdedgT ist und die übrigen Beiträge dazu steht hier bei Frau Brüllen.)

    Mein Plan war, heute wirklich nichts zu machen, denn die letzte Woche war etwas anstrengend. Aus keinem speziellen Grund, außer dass der Alltag mit Bein.v2 generell etwas anstrengend ist und ich dann noch aus unerfindlichen Gründen schlecht geschlafen hatte.

    Das Nichtstun begann sehr vielversprechend: bis etwa 13 Uhr saß ich auf der Couch, trank Kaffee und las Bücher und im Internet. Zwischendurch stand ich nur immer mal kurz der Katzen wegen auf und etablierte dabei eine neue Routine - bekanntlich liebt es die kleine Katze, wenn ich ihr beim Fressen zuschaue, normalerweise kauere ich dazu neben ihr auf dem Boden, das geht derzeit nicht, so dass in der Nähe der Näpfe ein Stuhl steht (das kommt mir ein bisschen so vor, wie wenn man dem Kind abgewöhnen möchte, dass ein Elternteil zur Einschlafbegleitung mit ins Gitterbettchen klettert und sich statt dessen einen Sessel holt und den jeden Abend etwas weiter wegschiebt, bis er wieder im Wohnzimmer ist...) Jedenfalls soll ich seit gestern Kniebeugen üben, laut Physiotherapeutin. Kniebeugen so richtig gehen natürlich noch nicht, aber ich soll bis zum nächsten Termin (Dienstag) so weit kommen, dass ich mich auf einen Stuhl setzen und wieder aufstehen kann, ohne mich abzustützen oder fallen zu lassen oder Schwung zu holen. Das übe ich nun immer, während die kleine Katze frisst. Und tadaaa: gestern schaffte ich noch nur den halben Weg, heute kann ich mich freihändig und kontrolliert hinsetzen. Zum Aufstehen ohne Schwung zu holen kommen wir dann morgen.

    Um 13 Uhr gab es Frühstück, daraufhin erlitt ich ganz ungeplant einen Aktivitätsflash und erspielte erst 2.600 Punkte bei Duolingo und putzte dann beide Bäder und wusch den Duschvorhang. Dann entdeckte ich noch, dass sich die Stufe zum Balkon ganz hervorragend für die Dehnübungen von Bein.v2 eignet. Und dann ging ich mit Herrn N. testen, ob ich wohl wieder Autofahren kann - kann ich.

    Also machten wir einen Großeinkauf und danach lag ich bis gerade zum Telefonieren mit dem Herrn Spiegelei, sorry, Schizophrenisten, auf dem Bett und aß dabei Pizza.

    Und jetzt muss ich dringend weiter nichts machen.

    November seit 4168 Tagen

    Letzter Regen: 21. August 2017, 22:34 Uhr