• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Samstag, 30. Januar 2016
    Konsumverweigerung (nur partiell)

    Neben einer neuen Tasche brauche ich eigentlich auch das eine oder andere neue Oberteil, seit ein paar Wochen halte ich also unauffällig Ausschau, unauffällig ist wichtig, denn wenn ich zu genau gucke, finde ich bekanntlich nichts. Ich finde aber auch unauffällig nichts, denn: es gibt diese Saison überhaupt keine Farbe, die ich tragen möchte. Allenfalls als Pyjama, aber Pyjamas brauche ich nicht.

    Kurz habe ich überlegt, ob mich diese Situation in Aufregung versetzt aber: das Gegenteil ist der Fall. Ich werde einfach nichts kaufen. Das spart ja unglaublich viel Zeit! Ich habe schon einmal etwa 3 Jahre lang keine Hosen gekauft, damals, als die Modeindustrie auf den Gedanken kam, irgendwas außer Bootcut könnte akzeptabel sein. Gut, im 3. Jahr trug ich dann sehr viel Rock. Aber im Bereich Oberteile kann ich schon auch diverse Kapriolen aussitzen, bei den Pullovern könnte es eng werden, aber dann kontere ich mit Kurzärmligem und Strickjacke drüber, damit komme ich notfalls bis 2020.

    Und darüber hinaus kann man ja immer noch umfärben.

    November seit 4930 Tagen

    Letzter Regen: 22. September 2019, 07:25 Uhr