• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Dienstag, 29. November 2016
    Stalled.

    Jeden Tag bloggen nervt, gar nicht bloggen macht mir auch keinen Spaß, das Mittelding treffe ich nicht, weil dann immer diese Fragen vor dem Eintrag stehen: Warum sollte ich gerade das schreiben? Warum sollte ich gerade jetzt schreiben?

    Die Auswahl aus so vielen möglichen Themen und die Auswahl aus so vielen alternativen Tätigkeiten (wie zum Beispiel schlafen - wunderbares Schlafen! Oder einfach nur aus dem Fenster gucken!) und die Multioptionsparalyse.

     
    Geht mir auch gerade so (und das, obwohl ich nicht täglich sondern nur wenigstens wöchentlich schreiben wollte).
     
    Wöchentlich ist ja auch schwierig, da muss man dran denken wann die Woche um ist und all sowas...

    Kommentar beantworten

     
    Warum nicht einfach Tage festlegen? Einmal Sonntags , einmal Dienstags und dann vielleicht noch mal Freitags um die Woche abzufrühstücken?
     
    Ach du meine Güte, und wer soll sich das alles merken was wann dran is? ;-)

    Kommentar beantworten

     
    Bloggen Sie einfach wieder täglich. Das war gut, das hat sich bewährt, das freut die Leser.

    Sie fehlen in meinem Vormittag.
     
    Ich möchte mich kleinerwolke anschließen und ergänzen: Mich hat auch der Einzeiler gefreut, dass es heute nichts zu bloggen gibt, oder der Dreizeiler, dass Sie heute einen ereignislosen Tag auf der Couch verbracht haben.
     
    hmhm.

    Kommentar beantworten

     
    Bisher stille Leserin, aber nun muss ich mich doch auch mal zu Wort melden.
    Da mein eigener Blog schon lange still ruht, kann ich die Option "alles und nichts ist interessant und wichtig genug" gut verstehen, habe mich aber immer sehr über die täglichen Beiträge hier gefreut! Auch wenn´s mal nur ein kurzes "mich gibt's noch, ist aber nix los" war.
    Also gerne "pro täglich"!! :-)

    "Multioptionsparalyse" nehme ich sofort in meinen Wortschatz auf! Grandioses Wort!
    ...und sehr oft leide ich daran! ;-)
    Grüße von
    natalie
     
    Ja, es ist viel einfacher, einfach gar keine Entscheidung zu treffen. :-)

    Kommentar beantworten

     
    Also ich finde auch, täglich bloggen ist das Beste. Wie komme ich sonst zu meiner täglichen Ration "Novemberregen"?
    Heutzutage muss man ja nahezu Monate warten...
    wo bleibt da der "Servicegedanke"?
     
    Ich stelle mit die Frage gar nicht - wenn ich glaube dass ich was zu sagen habe tue ich das. Manchmal ist das völlig belanglos, manchmal völlig surrealistisch (wenn ich den Referren glauben darf) oder uninteressant.
    Wenn jemand meint das lesen zu müssen - bitte sehr. Wenn nicht - auch gut.

    Sie schreiben sehr gut, und ich mag Ihre Beiträge. Lassen Sie sich nicht einengen von Zwängen oder Erwartungshaltungen. Aber lernen Sie auch, damit zu leben dass nicht immer und sofort das ganze Internet Ihre enorm wichtigen Geschreibsel kommentiert. Bloggen kann auch sehr einsam sein - und genau darin liegt der Reiz.
     
    @siebenvorsieben kein Servicegedanke hier.

    @plautze Dankeschön. Ich weiß auch nicht.
     
    Mist!

    Kommentar beantworten

     
    Stall?
    Meine erste Reaktion auf die Überschrift (sorry, ich verkehre eindeutig zu viel mit Piloten) passt nach genauem Hinsehen tatsächlich aber auch auf das konkrete Problem:
    Anstellwinkel erhöhen.
    Denn natürlich kann man einen Strömungsabriss auffangen, am besten hilft aber einfach etwas mehr Gas
     
    Ohne Zweifel, das Momentum löst sehr viele Probleme. Nur ist mir die Lust an Geschwindigkeit irgendwie abhanden gekommen.
     
    Das Momentum - das ist schon wieder die nächste Fachsprache. Dann probieren Sie es doch mal mit der Stochastik und der relativen Stärke und achten auf die KaufSchreibsignale, wichtig ist nur, dass man irgendeine Regelvorgabe installiert.
     
    Das ist mir zu anstrengend ;-)

    Kommentar beantworten

     
    Muss ja nicht täglich,
    aber ein bißchen häufiger als zuletzt wäre schon schön. Ich lese ja vor lauter Elend schon alte Beiträge ;-)
     
    Wir schauen mal, was passiert, ich weiß es gerade auch nicht so genau.

    Kommentar beantworten

     
    Motivation
    Vielleicht brauchst Du wieder eine Wette als Motivation? Ich vermisse die täglichen Beiträge schon etwas, eine kurzweilige und stets amüsante Unterhaltung.
     
    Bloß keine Wette! Viel zu anstrengend! ;-)

    Kommentar beantworten

     
    Es wäre schade.
    Hier ging es mir stets weniger um das "was" geschrieben wurde, als um das "wie".

    Wie ich mal schrieb: Das bestgeschriebene Blog im Internet. :)

    Aber nun ja - nehmen wir Leser es, wie es kommt. :)
     
    Danke :-)

    Kommentar beantworten

     
    endlich wieder was zum freudigen Lesen! also wenn ich mir was wünschen darf - und auch wenn nicht - so 1x die Woche - irgendwann, dann könnte ich die leeren Tage gerade überstehen... oder anders gesagt, nie mehr als 7 Tage ohne ... oder so.. und wenn es mehr ist, wunderbar - die Gedanken sind einfach zu gut und die Formulierungen immer ein Genuss!! Rückwärts- und Vorschussdank!
     
    Danke

    Kommentar beantworten

     
    Vorschlag zur Güte
    Gönnen Sie uns doch wenigstens in der Adventszeit jeden Tag ein Türchen. Dann können Sie nach Weihnachten ja immer noch überlegen, ob Sie so weitermachen wollen oder nicht.:)
     
    Dafür!
    Dafür!
     
    Nee, wir gucken einfach mal.

    Kommentar beantworten

     
    Merci, Frau N., Danke, dass Sie dieses Dilemma beschreiben. Das hatte ich nämlich auch und beobachte jetzt schon länger, wie beredte Sprachlosigkeit lauter und lauter wird.
    Und sich weder vom sporadischen Schreiben noch vom Nichtschreiben löst.

    Was tun?
     
    Ja und was tun Sie?

    Kommentar beantworten

    November seit 4647 Tagen

    Letzter Regen: 13. Dezember 2018, 20:24 Uhr