• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Donnerstag, 5. September 2019
    Wmdedgt 9/2019

    (Die übrigen Einträge dazu wie immer hier.)

    Kurz erschrak ich, als Frau Brüllen twitterte, dass heute der 5. ist. Aber hier ist je im Moment jeden Tag Wmdedgt, also passt es schon.

    Der Wecker klingelte um 6:30 Uhr. ich war sehr, sehr müde, das wurde erst besser, als ich das Haus verließ und die Luft so angenehm frisch war. Auf dem Weg ins Büro hielt ich noch im Supermarkt an, um Brot und Käse zum Frühstück zu kaufen und auch noch am Briefkasten, um einen Brief mit einer lästigen Erledigung einzuwerfen. Trotzdem kam ich recht früh an.

    Vom Büro kann ich nicht viel erzählen. Ich habe zur Zeit wenig Kleinkram zu erledigen, dafür einige große Themen, über die ich auch immer mal einfach nur nachdenken muss. Das ist auch mal angenehm, aber nur zur Abwechslung, mir liegen die zig kleinen Dinge und alle schnell und auf einmal mehr. Die Mittagspause entfiel, weil ich das Denken gerade nicht unterbrechen wollte und ich hatte ja auch noch Käsebrot.

    Um 17 Uhr war ich mit M verabredet, wir trafen unsin der Innenstadt. Sie hat morgen ein Vorstellungsgespräch für ein Schülerinnnepraktikum und sollte dafür eine Bluse kaufen. Das war sehr schnell erledigt, danach kauften wir noch Pflaumen ein, weil und beiden nach Pflaumenkuchen war. Und so wurde am Abend noch gebacken, gekocht natürlich auch, M erzählte uns, wie sie sich auf das Gespräch vorbereitet hat (sehr gründlich) und wir schauten online, wie sie morgen zum angegebenen Ort gelangen wird und wie lange der Weg wohl dauert.

    Dann war es schon wieder sehr spät, also Sofa.

    November seit 4930 Tagen

    Letzter Regen: 22. September 2019, 07:25 Uhr