• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Samstag, 17. April 2010

    Ich muss jetzt mal sagen: hätte ich nicht davon gelesen, wären mir die fehlenden Flugzeuge nicht weiter aufgefallen. Gut, wo ich es dann einmal wusste, sah der Himmel schon sehr leer aus. Aber besondere Stille oder sonstige Verbesserung meines Alltags könnte ich jetzt nicht feststellen. Sonst sind sie da, jetzt sind sie nicht da, mehr nicht.

    Ich kann also weiterhin und reinen Gewissens behaupten, dass für mich Fluglärm, Einflugschneise und so weiter keine relevanten Themen sind.

    ******************************************

    Gestern plötzlich dringend den Namen einer Sängerin aus den frühen 80ern gesucht. So gegen nachts um halb zwei. Der Biertrinkerin lag er auf der Zunge und sie befürchtete, ohne Erlösung die ganze Nacht nicht schlafen zu können. Angesichts der Tatsache, dass telefonieren um diese Uhrzeit meist vom Angerufenen unwillig aufgenommen wird, beschlossen wir, jemanden aus dem Publikum zu befragen, wobei wir uns einig waren, dass die gesuchte Zielperson dem Jahrgang 1975 oder früher entstammen sollte. Mit Erschrecken festgestellt, dass wir im gesamten McDonalds weit und breit die ältesten waren. Überlegt, ob wir auch weit und breit die Betrunkensten sind, diesen Gedanken jedoch verworfen und zumindest zur Hälfte beruhigt den Heimweg angetreten. Als sich dann gerade die S-Bahn-Türen geschlossen hatten, wildes Gebollere und Gestikulieren am Fenster. Die Biertrinkerin. Überartikulierte Mundbewegungen, sie raufte ihre ein Meter fuffich langen Haare in die Höhe und machte auch diese Handzeichen - kennen Sie das noch von früher? Hat man in der Schule gemacht um der im U gegenübersitzenden Freundin total unauffällig Botschaften zukommen zu lassen. Drei Finger in der Handfläche waren das M, so viel weiß ich noch, ein M kam aber nicht vor und sowieso war ja alles spiegelverkehrt. Und nachts um halb zwei. Eine Station später kam dann aber die Erlösung, wie gut, dass (mittlerweile) SMS gibt. Grace Jones.

    Wo sind eigentlich alle Leute über 35 nachts um halb zwei?

     
    Halb zwei?

    Manchmal sitz ich da und denke - man, wie alt bin ich eigentlich, dass ich um 22, 23 h ins Bett marschiere. Und ich meine Freitag oder Samstag.
     
    Es wundert mich, dass hier jetzt noch gar keine Sozialkontrolle eingeschritten ist. Ich gehöre nämlich in Wirklichkeit zu den Leuten, die nach Mitternacht vor Müdigkeit keinen geraden Satz mehr über die Lippen bringen, und das schon immer. Deshalb musste ich das Halb-zwei-Ereignis auch unbedingt für die Nachwelt festhalten ;-)

    Kommentar beantworten

     
    Grace Jones, was für eine Erscheinung (und vor allem Stimme!!) Hat auch mal in einem Bond mitgespielt, wobei - der zählt def. nicht zu meinen Favoriten. Lag aber auch noch an der restl. Besetzung auch.
     
    (und ich kannte die noch nichtmals...)
     
    Damals (1985) oder heute?
     
    Heute ja. Na klar! Logisch!!

    Ähm, Freitag Nacht allerdings noch nicht.

    Ich kenne keine Prominenten. Ich habe Songs wochenlang rauf und runter gehört und begeistere mich für Bücher, aber wer die macht ist mir egal. Ein Schauspieler ist für mich seine Rolle, spielt er noch woanders mit bin ich irritiert (vorausgesetzt, ich erkenne ihn wieder...). Demenstprechend war ich auch nie Fan von irgendwem.

    Damit tue ich natürlich enorm kreativen Menschen mangels Anerkennung Unrecht. Als Ausgleich habe ich aber noch nie im Leben das pinkfarbene Tortenstück bei Trivial Pursuit bekommen. (Hey, Frau Vau - da haben wir ein Spiel bei dem Sie mich evtl. mal schlagen könnten!)
     
    Also die hatte paar so spezielle Auftritte... bzw. Frisuren und/oder Kostüme (zB in Boomerang mit Eddie Murphy), da blieb die (später) hängen.

    Allerdings hatte meine Schulfreundin (Grundschule) 2 ältere Brüder und der eine hatte immer Musik laufen. Daher kannte ich auch die Filmmusik von Mad Max 3 lange bevor ich je den Film gesehen hab. Wohl auch meine ersten Erfahrungen mit T. Turner sind ihm zu verdanken. Und natürlich M. J. : )

    Normalerweise merk ich mir auch keine Autoren oder Schauspieler, mehr so - der, der da und da mitgespielt hat. Namen dann nur, zu denen ich irgend eine spezielle Verknüpfung herstellen kann : )
    Allerdings hab ich schon mal das pinke Tortenstück erwischt *hihi*
     
    Grace Jones ist Jahrgang 1985? Das kann doch nicht sein?
    Ach, wahrscheinlich hat bei mir die senile Bettflucht zugeschlagen und ich kann dem Text heute morgen nicht folgen ...
     
    das kann auch nicht sein. es war ungefaehr 1985 als mein vater mir erklaerte, grace jones sei halb frau, halb mann und halb panther. daher.
     
    Ähm, sagt wer irgendwo das mit Jahrgang 1985? Möglicherweise hapert es bei mir am Eigen-Textverständnis, ausgeschlossen ist das keinesfalls.

    Außerdem dachte ich, alle Jahrgänge vor 1985 hätten noch Bruchrechnen gelernt?
     
    Sicher doch.
    Also Bruchrechnen. Funktioniert in jeder Wirtschaft. Drei Halbe kriegt man immer noch irgendwie unter. (Fahren sollte man dann aber nicht mehr)
     
    das pinkfarbene Tortenstück bei Trivial Pursuit
    - mit ein paar Anläufen kriege ichs dann doch noch irgendwie, aber dieses Fragengebiet ist definitiv auch mein Schwachpunkt bei dem Spiel.

    Promiklatsch, Starkult, Popkultur - da könnte ich auch heute noch tot umsinken vor lauter Gleichgültigkeit (und das war auch schon vor 1985 so).
     
    Vllt hat mein linkunterlegtes 1985 für Verwirrung gesorgt?

    (Aber die Leute, die Jahrgang 85 sind, wären heuer erst 25 und damit wieder nicht textkompatibel.)
    Bin aber heute auch nicht fit und kann dem nicht folgen *fg*

    @herzbruch
    Ähnliches dachte ich auch, wollte es aber nicht schreiben *gg*
     
    Halb Frau, halb Mann, halb Panther? Da hat der/die/das vermutlich gar kein Geburtstag, sondern ist einfach eine Erscheinung?

    P.S.: Ja, ich habe das Wesen auch schon in den Medien gesehen/gehört. Vielleicht ist es selbst ein Medium?

    Kommentar beantworten

     
    Im Bett.
    Und versuchen, je nach Familienstand, ein wenig Schlaf zu finden. Das Alter, Sie wissen. Schliesslich muss man ja fuer die senile Bettflucht morgens um halb fuenf frisch sein. Um dann als erstes bei Alldie und Co. zu stehen. Danach Aerztewartezimmer besetzen und rechtzeitig zur Mittagspause wieder ab in die Discounter.
     
    Hab ich mir am nächsten Tag auch gedacht, dass das so besser gewesen wäre.

    Kommentar beantworten

     
    seit letzter Woche bin ich ja nun offiziell über 35. Von Samstag auf Sonntag war ich um die Zeit nach dem Abend draußen am Feuer drinnen auf dem Sofa mit Freunden "A scanner darkly" gucken...
    Von Freitag auf Samstag? Im Bett, glaub ich...

    Kommentar beantworten

     
    Auf der Couch... warten auf die ausgegangene Ehefrau.
     
    Die
    Ehefrau war ausgegangen, Herr jammernich? Und Sie warteten, um sie wieder anmachen zu koennen? Loeblich!

    Kommentar beantworten

     
    Hättet ihr mich mal angerufen, ich schlafe selten vor 3 Uhr. Und dann hättest du dich endlich mal für meine vielen "wie hieß noch mal die/der"-SMSes zu den merkwürdigsten Zeiten rächen können. :D

    Kommentar beantworten

     
    19. Mai 1948, Jamaikanerin.
    ;)

    Kommentar beantworten

    November seit 5456 Tagen

    Letzter Regen: 01. März 2021, 22:51 Uhr