• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
    Donnerstag, 3. Dezember 2009

    Dauerheulendes Kind das seit 2,5 Tagen nur Mama will. Die muss aber Arbeiten und, offen gesagt, sie will auch nicht 24 Stunden am Tag beklettet werden.

    Dem schon morgens um 7 auf die Mailbox dauerbrüllenden (ich muss Sie sprechen! Ich muss Sie sofort persönlich sprechen!!) Chef auf dem Arbeitsweg, stark verspätet wegen dauerheulendem Kind, kurz vor dem Büro vors Auto springen. So tun als wäre alles Absicht und völlig normal, schließlich wollte er mich sprechen, und wenigstens einmal am Tag das Überraschungsmoment auf meiner Seite.

    Den stressigsten Tag des Jahres vorfinden, mich dabei erwischen, in den Gängen "Alle Vöglein sind schon da" zu pfeifen und mitten im Chaosmeeting erstmal rausgehen und einen Friseurtermin machen. Auch eine Art der Übersprungshandlung.

     
    Also gerade die Sache mit dem Frisörtermin ist doch mehr als verständlich! Wann soll man den denn sonst vereinbaren?
     
    Ich wusste, dass Sie mich verstehen :-)

    Kommentar beantworten

     
    darf ich fragen, [als] was Sie arbeiten? :) klingt wie bei uns = forschungsinstitut mit nerds und mir.
     
    Gegenfrage: Lesen Sie jetzt hier alles von vorn bis hinten? (Oder von hinten bis vorn?)

    Um zu erkären, (als) was ich arbeite, müsste ich konkreter werden, als ich möchte. Ganz grob gesagt ist die Branche Finanzwirtschaft und ich halte dort das Büro bei Laune.
     
    zur gegenfrage sagen wir mal so: ein voller arbeitstag erfordert halt disziplin!! *g
     
    Frau Novemberregen ist also so eine Art Clowndoktor. ;-)

    Kommentar beantworten

    November seit 4841 Tagen

    Letzter Regen: 24. Juni 2019, 23:09 Uhr