• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
Montag, 16. Februar 2009
Life-Stream aus dem Hause N.

"NEIN!!! Heee, dumme Kuh, schwieg ihm Milan zu. Hey, Kind, hör auf damit. Dummkopf. Ihr meint doch, die Kinder können sprechen, was? Nein, die Kinder können nicht sprechen, niemand kann sprechen. Niemand kann sprechen, ihr Dummköpfe. Hallo. Hello! Kacka. Pipi! Das ist ein schlimmes Wort. Der sagt zu mir, ich sag nur zurück. Aha. Der kriegt dich, meine Magnete. Neiiin, das sind meine. Hallooo, ich bin dran. Hallo Magneta. Ich hieße nicht Magneta, sondern Magnet. Hääää, heißt Du nicht Magneta? Hab ich doch gesagt. R. R! Wo ist ein R? Hey, das sind meine Sachen. Schreib meinen Namen, Du Quatschi. Du heißt Mary Kanister. Nein, heiß ich nicht. Und so schreibt man meinen Namen. Kann ich sagen. Ein R brauche ich wieder. Ein R. Ereta steht dann da. Ich brauche ein T. Ein Teheeee! Wer hat mir das T weggenommen? Morena, Morena, Ist ein Klopapeeena. (niest) Hatschi. Hatschiina, Hatschiiina, ist ein Klopapiiiina. Die hat Hatschina zu mir gesagt. Das ist hässlich. Ich heiße nicht Hatschiiina, ich heiße Mo. Mikal Hatschiana. Mo Hatschiana, du Dummkopf. Sagt man nicht. Du hast ja nur doofe Sachen im Kopf. Hatschiina. E. U. O. Hallooo! Dummkopf sagt man nicht, Du Kompass. Aaaah jetzt hast du mein Knie gestoßen. Aaaah, jetzt blutest du. (wälzt sich auf dem Boden) Das ist nicht lustig. Du darfst auch nicht in meiner Magnettasche was machen, das ist was voll schweres das können nur die Halbschulkinder, die Halbschulkinder kommen bald halb in die Schule, in die Grundschule, das bin ich, ein Halbschulkind, das bin ich, ein Schulkind, nicht ein Halbschulkind. Hahaaa. Hey, man lacht nicht einen aus! Yapma! Yapma Zerda!
Was wollen Sie, meine Herren? Wir wollen ein Theaterstück. Was wollen Sie meine Herren? Wir wollen ein Theaterstück. Dann fehlt nur noch das Einhorn. (20x wiederholen). Was wollen Sie, meine Herren? Nix!! Haha. Nix, Wort mit x. Haha. Dann gehen wir nach oben. Ist der Kasper auch dabei? Doofkopf. Dann rannte der Kasper nach oben. Pah. Und dann reiiichte er ihm die Hand und sagte: Du kannst mir ruhig anfassen, ich tu dir nix. Und der lügte. Und der Kasper sagte, jetzt geh ich nach Hause ins Theaterland. Sind hier auch Schlümpfe? Nööö. Wir haben wirklich keine Schlümpfe. Nööö. Theaterschlümpfe gibts nicht. Vielleicht draußen? Nein, nirgendwo und nirgendwann. Die Schlümpfe könnten sich ja im Haus versteckt haben? Nöö. Doofkopf. Yapma!"

November seit 3142 Tagen

Letzter Regen: 30. Oktober 2014, 23:05 Uhr