• Privatbloggen an: novemberregen @ gmail.com
  • | Twitter: @novemberregen
Donnerstag, 10. Mai 2007
Gefahrguttransporter

An solchen Abenden dann Adrenalin und Koffein bis in die Haarspitzen, die gefühlt 30cm vom Kopf abstehen. Alle Barrikaden aufgebaut, alle Wände hochgefahren, jede Berührung prallt ab. Manchmal habe ich den Eindruck, dass man das sogar an meinen Augen sieht - einfach eine graue, glatte Wand direkt hinter der Pupille.

An solchen Abenden sollte ich am besten mit mir ganz allein bleiben, um die nächsten Tage nicht mit Scherben kitten verbringen zu müssen, denn was im Weg steht wird gedankenlos weggerammt.

Zu groß ist aber das Bedürfnis nach Kollision, auf jemanden zu treffen, der dem Impetus standhält, an dem die Barrikaden zu Schutt und Staub zerbrechen so dass ich etwas bedröppelt daraus hervorklettern, mir den Staub aus den Augen wischen und blöd kichern kann...

...

Und wenn ich eine Arbeitsanweisung gebe, dann muss man die nicht einsehen, sondern ausführen.

November seit 3143 Tagen

Letzter Regen: 01. November 2014, 10:19 Uhr